Wussten Sie schon?

Er wird auch Rotfußhonigsauger genannt. Beide Geschlechter unterscheiden sich. Während der Brutzeit ist das Federkleid des Männchens bläulich gefärbt, danach grünlich mit schwarzen Flügeln. Die Weibchen und Jungvögel sind grün gefärbt. Das Gelege besteht aus 2–3 Eiern, die 12–13 Tage lang bebrütet werden.

Bedrohungsstatus

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der IUCN Red List.