Datenschutz

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des; betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Zoo Leipzig GmbH, Prof. Dr. Junhold, Pfaffendorfer Straße 29, Deutschland 04105 Leipzig, Email: office@zoo-leipzig.de Telefon: +49 (0)341 – 59 33 500 Fax: +49 (0)341 – 59 33 303

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von der Zoo Leipzig GmbH ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Herrn Hagen Albus, beziehungsweise unter datenschutz@zoo-leipzig.de erreichbar.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.zoo-leipzig.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden. Für die Anmeldung ist die Nennung Ihrer E-Mail-Adresse notwendig. Alle weiteren Angaben sind freiwillig. Für die Bereitstellung dieses Dienstes nutzen wir Evalanche der port-neo Freiburg GmbH, Engesserstr. 4a, 79108 Freiburg.

Eine Verarbeitung Ihrer Daten findet nur dann statt, wenn Sie dieser gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zustimmen. In diesem Fall werden Ihre Daten an die port-neo Freiburg GmbH gesandt. Die Abmeldung ist jederzeit über einen Link am Ende eines jeden Newsletters möglich. Zudem können Sie hierzu auch eine E-Mail mit dem Betreff "Abmeldung Newsletter" an abmeldung@zoo-leipzig.de senden. Bitte nutzen Sie hierfür die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich angemeldet haben.

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über auf der Website bereitgestellte Formulare oder über die auf der Website zur Verfügung gestellten E-Mail-Adressen Kontakt aufzunehmen.Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

d) Kauf von Online-Tickets

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Website über den Online-Shop Tageskarten zu erwerben. Für den Erwerb ist die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer Anschrift und Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse notwendig. 

Die Bezahlung kann mit Kreditkarte, giropay, paydirekt oder PayPal erfolgen. Während des Bestellvorganges erfolgt eine Weiterleitung zum jeweiligen Bezahldienst. Von diesem erhalten wir nur die Information sobald der Zahlungsvorgang abgeschlossen ist. Weitergehende Informationen (z.B. zu Kontodaten) erhalten wir nicht.

Die Verarbeitung der oben genannten Daten dient der Vertragsdurchführung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Zudem besteht eine gesetzliche Vorgabe zur Erfassung der Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. Diese liegt in der Erfüllung der umsatzsteuerrechtlichen Vorgaben gem. § 14 Abs. 4 UstG.

Die Löschung der Daten erfolgt unverzüglich nach Ablauf der sich aus Art. 17 Abs. 3 lit. b DSGVO, § 147 Abs. 3 AO ergebenden gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von zehn Jahren. Die Frist beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Dokument entstanden ist.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie an-genehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Eine mittels Cookies erfolgte Verarbeitung von Daten findet bei nicht essentiellen Cookies nur dann statt, wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Widerruf gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Cookie-Einstellungen anpassen

5. Analyse-Tools

a) Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden nur bei Vorliegen einer Einwilligung Ihrerseits gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

i) Google Analytics 

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden ano-nymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Zustimmung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

ii) Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conver-sion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbeleh-rung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

iii) Microsoft Bing Ads

Auf unserem Internetauftritt setzen wir zum Remarketing und zur Abschlussverfolgung Bing Ads ein. Dieser Dienst wird von der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052 - 6399, USA angeboten. , nachfolgend nur „Microsoft“ genannt, der die sog. Universelle Ereignisnachverfolgung (UEN) nutzt.

Die Microsoft Corporation nimmt am EU-US-Datenschutzschuld teil, wodurch sichergestellt ist, dass die sich aus der DSGVO ergebenden Vorgaben auch in den USA eingehalten werden. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Zustimmung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Haben Sie Ihre Zustimmung erteilt, wird durch Microsoft beim Aufruf unserer Seite oder einer von uns auf der Internetsuchmaschine Bing geschaltete Anzeige ein Cookie gesetzt. Anhand dieses Cookies können wir nachverfolgen, dass Sie auf eine von uns bei Bing platzierte Werbung geklickt und von dort aus auf unseren Internetauftritt weitergeleitet worden sind. Anhand der gesammelten Information werden Besuchsstatistiken erstellt. Darüber hinaus ist es Microsoft über das Cross-Device-Tracking möglich, Ihr Nutzerverhalten zu erfassen und geräteübergreifend auf Sie zugeschnittene Werbung einzublenden.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

iv) Adform

Weiterhin nutzen wir das Online Marketing Tool Adform. Dieser Dienst wird von der Fa. Adform A/S, Wildersgade 10B, 1. sal. 1408 Koppenhagen, Dänemark zur Verfügung gestellt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Zustimmung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Beim Besuch unserer Seite wird Ihre IP-Adresse und der Name der Website an Adform übertragen. Durch Adform selber wird dann ein Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert. Anhand des Cookies wird auf anderen Internetseiten für Sie relevante Werbung angezeigt.

v) Google Tag Manager

Diese Seite verwendet den Google Tag Manager. Dabei handelt es sich um ein Tool zur Erfassung von Daten innerhalb des Internetauftrittes zur Weitergabe an Analysetools. Dabei werden keine eigenen Daten erhoben sondern lediglich weitergeleitet. Dieser Dienst wird angeboten von: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein Tochterunternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Google bietet unter https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen zu dem allgemeinen Umgang mit personenbezogenen Daten an.

vi) Facebook-Pixel

Sofern sie dem gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt haben, verwenden wir auf unserer Website sogenannte "Facebook-Pixel". Dabei handelt es sich um ein Analyse-Tool der Facebook Inc., 11 hacker Way, 94025 Menlo Park, Kalifornien, USA. Dabei besteht die Möglichkeit, dass Daten des Betroffenen außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA verarbeitet werden. Facebook-Pixels ermöglichen es, den Besuchern eines Internetauftritts themenspezifische Werbeanzeigen auf anderen Internetseiten von uns zu zeigen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.

vii) YouTube

Auf dem Internetauftritt des Zoo Leipzigs sind auf der Internetplattform YouTube gespeicherte Videos eingebunden. Dieser Dienst wird angeboten von: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein Tochterunternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Neben Ihrer IP-Adresse wird u.a. die Internetseite, von der der Aufruf kommt, an YouTube übermittelt. Dabei besteht die Möglichkeit, dass Daten des Betroffenen außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, verarbeitet werden. Sobald ein Video auf der Internetseite durch den Betroffenen gestartet wird, legt YouTube Cookies auf dem Endgerät des Betroffenen ab, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Dieser enthält keine persönlich identifizierbaren Daten. Dies gilt nicht, wenn der Betroffene gegenwärtig bei einem Google-Dienst angemeldet ist. Google bietet unter https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen zu dem allgemeinen Umgang mit personenbezogenen Daten an.

6. Soziale Medien

Wir unterhalten bei den nachgenannten sozialen Medien eine Online-Präsenz:

  1. Facebook, Anbieter: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, ein Tochterunternehmen der Facebook Inc., Menlo Park, Kalifornien, USA
  2. Instagram, Anbieter: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, ein Tochterunternehmen der Facebook Inc., Menlo Park, Kalifornien, USA
  3. YouTube, Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein Tochterunternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA
  4. Google My Business, Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein Tochterunternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA

Sofern Sie eine unserer Online-Präsenzen besuchen und mit dieser interagieren (z.B. Liken von Beiträgen, Hinterlassen von Kommentaren, etc.) können wir Kenntnis über die folgenden personenbezogenen Daten erhalten:

  • Name, Vorname, sowie Alias
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Postings, Kommentare und Nachrichten
  • Bilder

Eine Speicherung Ihrer Daten durch uns außerhalb der jeweiligen sozialen Medien findet nicht statt, soweit nicht die Kontaktaufnahme außerhalb der Plattform notwendig ist. In diesem Fall werden Ihre Daten nach erfolgter Bearbeitung der Angelegenheit gelöscht. Im Übrigen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten auf der jeweiligen sozialen Plattform selber zu löschen.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die in der EU sitzenden Anbieter Ihre Daten zur weiteren Verarbeitung in die USA transferieren. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen in sozialen Netzwerken oder Plattformen, inklusive des Transfers Ihrer personenbezogenen Daten an den Betreiber der Plattform in den USA, erfolgt auf Basis Ihrer (konkludenten) Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a sowie Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei einem unsicheren Drittstaat (USA) nicht sichergestellt ist, dass bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die datenschutzrechtlichen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung eingehalten werden. Insbesondere kann aufgrund gesetzlicher Vorgaben in dem jeweiligen Drittland der Betreiber gezwungen sein, Ihre personenbezogenen Daten an Behörden und andere staatliche Einrichtungen herauszugeben

Weitergehende Informationen zum Datenschutz bei den einzelnen Plattformen finden Sie unter den folgenden Links:

Facebook: www.facebook.com/privacy/explanation

Instagram: help.instagram.com/519522125107875

YouTube: policies.google.com/privacy

Google My Business: policies.google.com/privacy

7. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Wider-spruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entschei-dungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Mei-nungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Ar-beitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

8. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutznoSpam@zoo-leipzig.de.

9. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure So-cket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.zoo-leipzig.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.