Wussten Sie schon?

Zur Brut werden mitunter von Spechten gezimmerte Höhlen genutzt, sonst werden Felsnischen an Klippen bevorzugt. Es gibt saisonale Zugbewegungen, bei denen sogar Hochgebirge überflogen werden. Sie leben in kleinen Trupps bis zu 20 Tieren. Zum Schlafen sammeln sich die Vögel in großen Schwärmen.

Steckbrief

VerwandtschaftOrdnung: Papageien; Familie: Papageien
Lebensraumtrockene, immergrüne oder sommergrüne Wälder, Eichenwälder, Nadelwälder und offene Gebiete zwischen 600 und 2.600 m Höhe in Mittel- und Südamerika
Höchstalterüber 26 Jahre
GrößeGesamtlänge: 70-71 cm  
Gewicht972-1.134 g
Sozialstrukturleben gesellig in Trupps von bis zu 40 Tieren
Fortpflanzunglegen 2-3 Eier; Brutdauer: 25-27 Tage
Feindeneben Greifvögeln und Raubtieren der Mensch durch Lebensraumzerstörung und Handel
NahrungFrüchte von Palmen, Ficus- und Mahagonigewächsen

Mehr anzeigen

Bedrohungsstatus

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der IUCN Red List.