Wussten Sie schon?

Männchen werden bis zu 2,4 m lang und 290 kg schwer; Weibchen sind kleiner mit bis zu 1,8 m und 90 kg. In der Paarungszeit besetzen die Männchen etwa 2 Wochen vor Ankunft der Weibchen Reviere an den Küsten. Dabei kommt es zu Kämpfen zwischen den Männchen. Die Weibchen innerhalb des eigenen Reviers gehören zum Harem des Männchens. Mit ihnen kann es sich paaren.

Steckbrief

VerwandtschaftOrdnung: Raubtiere; Familie: Ohrenrobben
LebensraumPazifikküste, aber auch küstennahe Flüsse;
häufig auf Bauwerken (z.B. Anlegern oder Ölplattformen)
NahrungFische und Weichtiere
FortpflanzungPaarungszeit: Mai-Juli; Geburten: Mai-Juni; ein Jungtier, das 6 bis 12 Monate gesäugt wird

Bedrohungsstatus

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der IUCN Red List.