SAFARI in die eigene Wahrnehmung

16. Juli-31. November 2018

Eine JUGENDLIEBE feiert im Sommer 2018 ihre Wiederbegegnung: ZOO+HGB. Bis heute ist das Tierstudium im Zoo Leipzig fester Bestandteil des Grundstudiums an der Hochschule für Grafik und Buchkunst. SAFARI in die eigene Wahrnehmung bündelt Kunstausstellung, Zeichenunterricht auf dem Zoogelände und Diskussionen zum Thema Mensch und Tier anlässlich des 140sten Geburtstages des Zoo Leipzig.

    

Originale_18 / 16.07.-11.8.2018

Die Kunstausstellung ORIGINALE_18 wird am 16. Juli 2018 um 19.00 Uhr im Telemannsaal des Zoo Leipzig festlich eröffnet (Eröffnung für geladene Gäste). Absolventen der HGB und Leipziger Künstler zeigen zeitgenössische künstlerische Positionen zum Thema Tier anlässlich des 140sten Geburtstages des Zoo Leipzig. Die Kunstaustellung ist mit einem Zooticket erlebbar. Wir freuen uns auf Sie!

    

Sommerakademie_18 / 6.8.-31.8.2018

Wer schaut wen an. Wie lange und Warum.

Interessierte ab 16 Jahren können anlässlich des Zoo-Jubiläums auf dem Zoo-Gelände Zeichnen, Malen, Fotografieren oder andere künstlerische Ausdrucksformen erproben. Hier können Sie aus 8 thematisch angelegten Kursen auswählen.

Kursinformationen

Sommerakademie 6.8.- 31.8.2018

Wer schaut wen an. Wie lange und Warum.

Zeit: Montag bis Freitag 18.00 bis 21.00 Uhr - es ist nicht möglich, nur einzelne Tage zu buchen.

Treffpunkt: Haupteingang / Zoo Leipzig

Teilnehmer: max. 12 Personen je 5-Tages-Kurs (Kurse finden ab 5 Personen statt)

Preis pro Person pro 5-Tages-Kurs: Euro 180,- inkl. Zootickets für alle 5 Tage (Kostenerstattung der Zootickets für Jahreskartenbesitzer nicht möglich)

Gastronomie: nicht vorgesehen

Die Kurse werden von Meisterschüler*innen der HGB Leipzig geleitet.

Je nach Wetter stehen auch Innenräume zur Verfügung.

Fotografie

Kurs: Fotografie (6. Ausgust bis 10. August)

Thema: Die Anwesenheit des Abwesenden

Künstlerin: Dana Lorenz

Wir werden Architektur und Materialitäten der kulissenhaften Tierwelten des Leipziger Zoos untersuchen. Wie werden die verschiedenen Tierwelten präsentiert? Welche Blickachsen werden den Besucher*innen eröffnet und von welchen Standpunkten aus schauen die Tiere zurück? Wir wollen Abwesenheit und Anwesenheit der Tiere wahrnehmen und den sozialen Raum „Zoo“ fotografisch beschreiben.

Preis pro Person und Woche

180,00 Euro
 

Malerei

Kurs: Malerei (6. August bis 10. August)

Thema: Flamingopink, Palmengrün, Hyänengraubraunrot

Künstlerin: Mandy Kunze

Durch Farbe, aber auch spezifische Form von Pelz, Schuppen oder Gefieder zum Malen inspiriert werden? Auf abendlichen Streifzügen durch das gesamte Zooareal schulen wir Auge und Hand. Wahrnehmung (oder Falschnehmung). Mit Farbstift, Tuschkasten, Pinsel oder Spachtel Neues entdecken und frei ausprobieren. Umsetzung von Figürlich zu Abstrakt, vom Skizzenformat bis zur Leinwandgrösse.

Preise pro Person und Woche:

180,00 Euro

Druckgrafik

Kurs: Druckgrafik (13. August bis 17. August)

Thema: Papagei und Rabenkrähe

Künstlerin: Marie Carolin Knoth

Gemeinsam gehen wir auf Streifzug durch den Leipziger Zoo um Inspirationen zu sammeln. Diese setzen wir schwarz-weiß und farbig in Linol- und Holzschnitt um. Als Anregung dienen dabei auch die historischen Werbeplakate, die die Jugendliebe zwischen Kunsthochschule und Zoo Leipzig eindrucksvoll belegen. Die Begleitung reicht von ersten Skizzen, über den endgültigen Entwurf hin zum fertigen Druckexemplar.

Preise pro Person und Woche:

180,00 Euro

Video

Kurs: Video (13. August bis 17. August)

Thema: Nanuk aus dem Norden

Künstler: Mika Schwarz

Mit Hilfe von einfacher Kameratechnik und den Kameras unserer Telefone werden wir den touristischen Blick erforschen und uns auf die Suche nach der Schnittstelle zwischen diesem und dem Blick des Forschers begeben. Wo liegen die Unterschiede und wie können wir diese in künstlerische Prozesse überführen? Den Ausgangspunkt hierfür wird der frühe Dokumentarfilm Nanook of the North (Robert J. Flatherty 1922) bilden, dessen Machart sich an genau dieser Schnittstelle bewegt.

Preise pro Person und Woche:

180,00 Euro

Zeichnung

Kurs: Zeichnung (20. August bis 24. August)

Thema: Tiere zeichnen

Künstler: Soenke Thaden

In diesem Kurs werden Grundlagen des zeichnerischen Sehens vermittelt. Die Teilnehmer*innen erarbeiten auf dem Gelände des Leipziger Zoos unter Anleitung eigene Motive. Im Zentrum des Interesses steht dabei das Tier. Die äußere Hülle (Fell, Haut, Schuppen) und sehr unterschiedliche Physiognomie vieler Tiere bieten zahlreiche Anreize sich allgemeinen Fragen der Bildgestaltung zu widmen.

Preise pro Person und Woche:

180,00 Euro

Objekte

Kurs: Objekte (20. August bis 24. August)

Thema: Tiergestalten

Künstlerin: Nori Blume

Wie bewegen sich die Tiere? Wie ist ihr Körper gestaltet? Wie reagieren wir mit unseren Gesten und Haltungen auf bestimmte Tiere? Am Anfang stehen genaueste Beobachtungen, um die Funktionen und Formen der Tierkörper zu begreifen. Gemeinsam entwickeln wir aus diesen Beobachtungen heraus Figuren, die geknetet, gefaltet, geklebt oder aus gefundenen Materialien zusammengefügt werden können.

Preise pro Person und Woche:

180,00 Euro

Bildgeschichten

Kurs: Bildgeschichten (27. August bis 31. August)

Thema: In mir das Tier.

Künstlerin: Franziska Junge

In der Psychoanalyse, im Bewerbungsgespräch oder auf einer Party taucht die Frage auf – was für ein Tier bist du? Dabei versucht das Gegenüber von den Stärken & Schwächen des Tieres, seinem Charakter und diversen Vorlieben auf die menschliche Persönlichkeit zu schließen. Analogien werden gesucht und gefunden. Wie in der britischen Realityshow „My life as an Animal“ leben wir im Kurs eine Woche mit dem eigenen Tier-Ich und erkunden zeichnerisch in einzelnen Episoden, wo das Tier in mir steckt und was das Tier menschlich macht.

Preise pro Person und Woche:

180,00 Euro

Collage

Kurs: Collage (27. August bis 31. August)

Thema: Zeichnen mit der Schere

Künstler: Georg Weißbach

Mit Hilfe einfachster Mittel (Schere, Farbe, Papier) wollen wir die Besonderheiten des Leipziger Zoos einfangen und ausgehend von der Darstellung der Tiere und ihrer Lebenswelt, eigene neue künstlerische Felder erkunden. Henri Matisse´ farbenfrohe Scherenschnitte bilden den Ausgangspunkt für unseren Ausflug in die Technik der Collage. Zunächst nähern wir uns der Materie zeichnerisch, komponieren und probieren, bis wir dann abschließend unsere eigenen Collagen anfertigen. Am Ende jedes Kurstages werden wir gemeinsam die entstandenen Werke begutachten und besprechen.

Preise pro Person und Woche:

180,00 Euro

Anfrage Sommerakademie

Sie sind an an unserer Sommerakademie interessiert? Bitte nutzen Sie dieses Online-Formular für Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns dann direkt mit Ihnen in Verbindung.

Thema*

Kursauswahl

Teilnehmer

Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Newsletter, Datenschutz, etc

Buttons

    

Kinderakadeamie

Im Rahmen der Ausstellung Originale_18 im Telemann-Saal des Zoo Leipzig bietet das Institut für Kunstpädagogik Workshops für Kinder an, die Studierende der Kunstpädagogik durchführen.

Kursinformationen

Kinderakademie

Offenes Angebot für alle kunstinteressierten Kinder (7-14 Jahre):

23.07. 15-18 Uhr: Tieren in der Kunst und im Zoo Leipzig begegnen, Treffpunkt im Ausstellungsfoyer

 

10-Minute-Creatures für Zoobesucher

Tiere Sehen und Zeichnen in 10 Minuten – für Kinder und Eltern

1. Klecksografie: Versteckte Tiere sehen

Vorbereitete Kleckse auf Papier werden den Kindern und Eltern zur Auswahl hingelegt. Welches Tier siehst Du darin? Zeichne das Tier mit Buntstift so, dass es innerhalb von 10 Minuten aus dem Klecks heraus auftaucht.

2. Rätselbilder: Tiere im Liniennetz

9 Punkte werden in 1 Minute mit dicken farbigen Filzstiften aufs Papier gesetzt. Die Kinder geben ihre Punkte den Eltern, die Eltern den Kindern. Entdecke ein Tier zwischen den Punkten und verbinde die Punkte in 9 Minuten so, dass das Tier sichtbar wird!

Termine:

Samstag/Sonntag 28. und 29. Juli sowie 4. und 5. August, jeweils 11 - 13 Uhr im Konzertgarten des Zoo Leipzig

 

    

Symposium_18

findet am 30. November 2018 im Festsaal der Hochschule für Grafik und Buchkunst statt. Referenten regen einen spannenden Diskurs zum Thema Tier und Mensch über Zoo Leipzig und HGB hinaus an. Genauere Daten und Details erfahren Sie ab Juli 2018 hier.


Schnellauswahl