Ausstrahlung am 29.10 um 19.50 Uhr im MDR Fernsehen.

Wiedersehen: 15 Jahre lang hat Elefantendame Saida in Leipzig gelebt. Nun ist sie nach Karlsruhe umgezogen, in Deutschlands einzige Altersresidenz für Elefanten. Hier wird sie eine Bekannte wiedersehen, mit der sie vor langer Zeit zusammen in Hamburg lebte. Freunde wurden sie damals allerdings nie. Jenny hat wie Saida einen starken Charakter. Ob die beiden Elefantendamen im Alter nun doch noch zueinanderfinden?

Frühaufsteher: Knapp drei Wochen ist der Nachwuchs der Rüsselhündchen alt und liegt immer noch den ganzen Tag in seinem Nest unter der Erde. Nur einmal am Tag, ganz früh am Morgen, ist er für exakt eine Minute zu sehen. Dann buddelt die Mama ihre beiden Kinder aus, säugt sie und versteckt sie wieder. Janet Pambor und Lasse Nieberding sind aufgeregt. Ob sie heute einen Blick auf die kleinen Rüsselhündchen erhaschen können?

Entdeckerlaune: Die neuen Weißrüssel-Nasenbärenentdecken Stück für Stück ihr Leipziger Zuhause. Als Nächstes sollen sie die Reuse kennenlernen - eine Strickleiter im Außengehege. Florian Ludwig und Lisa Weseloh sind gespannt: Werden sich die Neuankömmlinge in schwindelerregende Höhen trauen?  Wer wagt es als Erstes den neuen Pfad zu beschreiten?

Die Doku-Soap des MDR FERNSEHENS erzählt Geschichten von Menschen und Tieren aus dem Zoo Leipzig, beleuchtet den Alltag hinter den Kulissen eines der renommiertesten Zoologischen Gärten Europas.