Ausstrahlung am 01.01.2021, 19:50 Uhr, MDR Fernsehen

Gondwana feiert Geburtstag: 2021 wird das Gondwanaland zehn Jahre alt. In Europas größter Tropenhalle im Herzen von Leipzig ist inzwischen ein mächtiger Dschungel herangewachsen. Zeit für eine Bestandsaufnahme mit Michael Ernst. Auf einem Jubiläumsspaziergang verrät der Bereichsleiter, welches Tier im neuen Jahr möglicherweise zum ersten Mal Nachwuchs erwarten könnte und wie er einst unbekannte Dschungelfrüchte heute bei sich in der Küche verarbeitet. 

Ungewöhnliche Wahlverwandschaften: In den kommenden Monaten werden die Bauarbeiten für das neue Großprojekt Feuerland beginnen. Die ersten Bewohner sind schon da. Bisher leben die Robben jedoch noch auf der alten Anlage. Dort hat Bereichsleiterin Bettina Hurgitsch gerade etwas Ungewöhnliches beobachtet. Die alte Seebärin Lippi hat Seelöwin Lio, die Neue, adoptiert. Wie die beiden wohl zueinander gefunden haben?

20 Jahre Pongoland: Auch im Pongoland gibt es 2021 etwas zu feiern. Im Frühjahr vor 20 Jahren wurde die größte Menschenaffenanlage eröffnet. Wichtiger Bestandteil ist das so genannte Enrichment, Beschäftigungsmöglichkeiten für die Tiere. So werden jeden Tag Stocherkästen mit Leckereien bestückt. Allerdings hat sich über die Jahre gezeigt: was bei Orang Utans und Schimpansen Begeisterung auslöst, lockt Gorillas oft nicht einmal hinterm Felsen hervor. Daniel Geißler und Manuela Klöden versuchen es trotzdem.

Die Doku-Soap des MDR FERNSEHENS erzählt Geschichten von Menschen und Tieren aus dem Zoo Leipzig, beleuchtet den Alltag hinter den Kulissen eines der renommiertesten Zoologischen Gärten Europas.