15.01.2021 um 19.50 Uhr im MDR Fernsehen

Zähne zeigen!

Seelöwenmädchen Finja hat Probleme mit den Zähnen. Die Tierärztin Anja Lange-Garbotz möchte der Sache auf den Grund gehen und ein Röntgenbild von Finjas Kiefer machen. Normalerweise würde man dafür das Tier in Narkose legen. Meeressäuger jedoch reagieren darauf äußerst empfindlich. Um Finja die strapaziöse Narkose zu ersparen, haben sich die Pfleger und Mediziner auf eine große Herausforderung eingelassen. Seit Wochen trainiert Sarina Schliewenz die Seelöwin darauf, auf Kommando den Kopf auf eine Platte zu legen, sich zu drehen und das Maul zu öffnen. Dann wird es ernst. Das Röntgengerät ist startklar und Finja soll zeigen, was sie gelernt hat. Ob die Röntgenaufnahme gelingt?

Die Letzten ihrer Art!

Florian Brandt auf einer Arterhaltungsmission. Hinter den Kulissen des Aquariums hütet er eine fast ausgestorbene Spezies wie einen Schatz: Klasio-Regenbogenfische aus Indonesien. Auf Neuguinea wurde ihr Lebensraum weitestgehend zerstört und nur wenige Exemplare konnten aus einem ausgetrockneten Flussbett gerettet werden. In Leipzig haben diese Letzten ihrer Art ein zu Hause gefunden und nun sogar Nachwuchs bekommen. Um die einhundert Jungfische hegt und pflegt Florian in der Hoffnung, eine stabile Population aufzubauen und das Überleben seltenen Regenbogenfische zu sichern.

Der Neue aus Ostrava

Bei den Bartaffen gibt es gute Neuigkeiten. Ein neuer Mann ist gerade nach Leipzig gekommen. Yenur aus dem Zoo Ostrava soll zukünftig mit den Leipziger Weibchen zusammenleben und Nachwuchs zeugen. Doch zunächst soll der Neu-Leipziger das erste Mal an die frische Luft und die Anlage erkunden. Kathi Fährmann öffnet die Schieber. Zunächst ganz souverän schreitet Yenur sein neues Zuhause ab. Doch plötzlich bringt ihn irgendetwas aus dem Lot. Yenur läuft rastlos hin und her und bellt vor Aufregung. Was nur bringt den Baraffenmann so aus der Ruhe?

Die Doku-Soap "Elefant, Tiger & Co" erzählt jede Woche Geschichten von Mensch und Tier aus dem Zoo Leipzig. Immer freitags ums 19:50 Uhr im MDR Fernsehen.