Wussten Sie schon?

Der Annampfaufasan zählt in die Ordnung der Hühnervögel. Er kommt in Vietnam und Kambodscha vor, wo er Wälder bist in 1.400 Meter Höhe besiedelt. Bei drohender Gefahr fliehen die Tiere meist zu Fuß. Sie können aber auch schnell und tief fliegen. Während der Paarungszeit zeigen die Männchen ein auffälliges Balzverhalten, bei dem sie ihr Federkleid prachtvoll aufstellen. Die Vögel haben mehrere Gelege pro Jahr mit jeweils 1-2 Eier, die 21 Tage lang bebrütet werden.

Bedrohungsstatus

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der IUCN Red List.