Wussten Sie schon?

Zwergsäger sind Höhlenbrüter und nutzen als solche häufig alte Spechthöhlen. Männchen und Weibchen unterscheiden sich deutlich voneinander. Im Gegensatz zum Weibchen ist das Männchen im Prachtgefieder auffallend weiß-schwarz gefärbt. Im Winter sind die Tiere gelegentlich auf dem Leipziger Elsterflutbecken zu beobachten.

Steckbrief

VerwandtschaftOrdnung: Gänsevögel; Familie: Entenvögel
NahrungFast ausschließlich Fisch
LebensraumFischreiche Süßwasserseen und langsam fließende Flüsse
Fortpflanzung7–9 Eier, die 26–28 Tage lang bebrütet werden

Bedrohungsstatus

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der IUCN Red List.