Wussten sie schon?

Klippschliefer sind gesellige Tiere, die in Kolonien von bis zu 80 Tieren vorkommen. Sie sind tagaktiv und bevorzugen Landschaften mit vielen Steinen, Felsen, Spalten und Höhlen; sie graben selbst aber keine Höhlen. Ihr Sehvermögen ist sehr gut und sie erkennen Gefahren oft schon auf große Entfernung. Zu ihren Hauptfeinden zählen Adler, Pythons und Leoparden.

Steckbrief

KlasseSäugetiere
VerwandtschaftOrdnung: Schliefer; Familie: Schliefer; näher verwandt mit Elefanten und Seekühen
Lebensraumbewohnen Felsformationen von Regenwäldern bis Savannen; unsere Unterart Kap-Klippschliefer lebt ausschließlich in Südafrika
Höchstalterüber 14 Jahre
GrößeKörperlänge: 44-54 cm
Gewicht1,8-5,4 kg
Sozialstrukturleben in Familiengruppen mit einem Männchen, mehreren Weibchen und Jungtieren
FortpflanzungTragzeit: ca. 212-240 Tage, 2-4 Jungtiere
FeindeKatzen, Hyänen, Schakale, Greifvögel und Schlangen
NahrungGräser, Triebe, Blätter, Früchte

Mehr anzeigen

Bedrohungsstatus

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der IUCN Red List.

Verbreitung Kap-Klippschliefer