Wussten sie schon?

Die Lebensweise der Chinesischen Streifenschildkröten ist semiaquatisch, die Schildkröten sind also sowohl an Land, als auch im Wasser zu Hause. Der Landteil wird vor allem für Sonnenbäder und die Eiablage aufgesucht. Die Tiere leben außerhalb der Paarungszeit wahrscheinlich einzeln, Gruppenbildungen bei Sonnenbädern und der Eiablage sind allerdings dennoch möglich. Die Paarung findet im Frühjahr statt, im April erfolgt die Eiablage an Land. Dazu wird eine Grube aushoben, die nach Hineinlegen der Eier zugescharrt wird.

Steckbrief

VerwandtschaftOrdnung: Schildkröten; Familie: Altwelt-Sumpfschildkröten
Nahrunghauptsächlich pflanzliche, aber auch tierische Kost
Lebensraumlangsam fließende Gewässer, Teiche und Reisfelder
FortpflanzungLegen 3-15 Eier; meist zwei Gelege im Jahr; Inkubationszeit: 50-60 Tage

Bedrohungsstatus

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der IUCN Red List.