Freundes- und Förderverein

Wir über uns

Geschichte des Vereins

  • Geldregen: Der Förderverein übergibt 350.000 € an Zoochef Prof. Junhold
  • Übergabe "Steuerrad"
  • Neuer Präsident Weichert und Prof. Junhold
  • Benefizkonzert
  • Ehrung von Herrn Stauche
  • Scheckübergabe

Geschichte des Vereins

1965 gegründet als Interessengemeinschaft “Freunde und Förderer des Leipziger Zoologischen Gartens“ ging es den damaligen Vereinsmitgliedern hauptsächlich um Futterbeschaffung für die Zootiere und Arbeitseinsätze. Schnell entwickelte sich der Verein zu einem starken Partner an der Seite des Zoos. 1992 gründete sich der Förderkreis des Zoologischen Gartens unter Vereinschef Siegfried Stauche und begann damit, Zuschüsse für größere Investitionen zu beschaffen. Die 1965 gegründete Interessengemeinschaft löste ihre organisatorische Bindung zum damaligen Kulturbund der DDR und die Mitglieder traten dem Förderkreis bei. 

Der Verein konzentrierte sich fortan auf die Mitglieder- und Spendenwerbung, auf die Arbeit mit den Mitgliedern, die Planung und Organisation von Veranstaltungen, Exkursionen und Zooführungen. Das Hauptanliegen bestand darin, Einzelpersonen, Unternehmen und Einrichtungen als fördernde Mitglieder und Unterstützer zu gewinnen. Weiterhin wurde die Vergabe von Tierpatenschaften als eine wichtige Spendenmöglichkeit entwickelt. Aktivitäten richteten sich auch auf die Vorbereitung, Popularisierung und Durchführung von Zooführungen und Vereinsreisen.

2012 erfolgte die Umbenennung vom Freundes- und Förderkreis des Zoologischen Gartens Leipzig e.V. in den Freundes- und Förderverein des Zoo Leipzig e.V..

Zur Jahreshauptversammlung am 23.04.2014 hat der langjährige Präsident des Vereins, Siegfried Stauche, aus Altersgründen nicht wieder für den Vorsitz kandidiert. Mit Konsul Michael Weichert wurde ein dynamischer Nachfolger für das Amt des Vereinspräsidenten gefunden.

 

Präsidium/ Geschäftsstelle

  • Mitarbeiter Geschaftsstelle
  • Michael Weichert, Präsident des FFV
  • Konferenztisch Geschäftsstelle
  • Präsidium
  • Firmenlauf

Präsidium/ Geschäftsstelle

Das Präsidium ist für die Steuerung der Arbeit des Vereins sowie der Überwachung der Finanzen zuständig.

Die Geschäftsführerin, Ute Richter, sorgt gemeinsam mit Mitarbeiterin Martina Theilig dafür, dass die zahlreichen Aufgaben des Vereins umgesetzt werden und alle Aktivitäten in der Geschäftsstelle wie am Schnürchen klappen.

Jahreshaupt- versammlung

  • Jahreshauptversammlung 2019 - Mitglieder
  • Vortrag Prof. Hofer
  • Scheckübergabe Herr Geistert

Jahreshauptversammlung

Entsprechend § 7 der Satzung des Freundes- und Fördervereins des Zoo Leipzig e. V. wurde die ordentliche Mitgliederversammlung unseres Vereins einberufen als Jahreshauptversammlung für den 24. April 2019. Die Mitgliederversammlung hat das Präsidium für das Jahr 2018 einstimmig entlastet.

Präsident Michael Weichert nahm die Veranstaltung ein weiteres Mal zum Anlass, an unseren Zoodirektor einen Scheck über 400.000 € zu übergeben. Mit großer Freude nahm Herr Andreas Rodefeld (Leiter Marketing) in Vertretung von Herrn Prof. Dr. Jörg Junhold den Spendenscheck entgegen. Dieses Geld ist ein Beitrag des FFV für die Sanierung und Rekonstruktion des Aquariums im Zoo.

Der Vereinspräsident unterstrich, dass im Jahr des 140. Geburtstags des Zoos 2018 insgesamt 700.000 € an den Zoo übergeben werden konnten. Das war der höchste Betrag in der Vereinsgeschichte, der in einem Jahr an den Zoo übergeben wurde.

Das Jahr 2019 scheint ein ähnlich erfolgreiches Jahr zu werden. Das bedarf aber noch der Anstrengung des Vereins und aller seiner Mitglieder. Die Vereinsmitgliesder haben sich deshalb das Ziel gestellt, für den im Januar geborenen Elefanten, unseren „Minifanten“, eine Tierpatenschaft zu übernehmen. Über 4.000 € sind bereits gespendet worden. Dazu beigetragen hat insbesondere Herr Roland Geistert, Chef der Firma Autodienst Geistert und Mitglied des Kuratoriums des Fördervereins. Er überreichte eine Spende von 675 € an den Vereinspräsidenten für die “Minifanten” Patenschaft.

Nach Ausblick und Schlusswort des Vereinspräsidenten sprach Prof. Dr. Heribert Hofer Dphil, Direktor Leibnitz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung Berlin zum Thema: „Forschung für den Artenschutz: der essentielle Beitrag der Wissenschaft zum Naturschutz“. In seinem Vortrag erläuterte er, welche Beiträge die wissenschaftliche Forschung für den Artensshutz liefern kann. Dafür präsentierte Prof. Hofer Beispiele aus der jüngsten Forschung zu Raub- und Huftieren, Affen und Fledermäusen, die in Europa, Namibia, Borneo und der Serengeti in Ostafrika untersucht wurden.

Kuratorium

  • Führung durch den Zoo Dresden
  • Kuratoren und Mitglieder im Landtag Dresden
  • Kuratoren und Vereinsmitglieder im Zoo Dresden
  • Kuratoren und Vereinsmitglieder vor dem Landtag Dresden

Kuratorium

2012 wurde unter der Regie des damaligen Präsidenten des Freundes- und Fördervereins, Siegfried Stauche, das Kuratorium als Organ des Freundes- und Fördervereins des Zoo Leipzig e.V. ins Leben gerufen.

38 mit dem Zoo Leipzig in besonderer Weise verbundene Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur, die in und außerhalb der Stadt Leipzig gewissermaßen als Botschafter für den Leipziger Zoo wirken, sind inzwischen zu Kuratoren berufen worden. Persönlichkeiten, die vom Sinn und Zweck des Leipziger Zoo‘s  überzeugt sind, haben mit Ihrer Ausstrahlung und ihrer Wirkung in überregionalen Netzwerken eine besondere Bedeutung.

Stellvertretend seien hier genannt; Frau Christine Clauß, Mitglied des sächsischen Landtages, der Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Herr Wolfgang Tiefensee, die Rektorin der Thomasschule Leipzig, Frau Kathleen-Christina Kormann, der Honorarkonsul der Repblik Slowenien, Herr Martin F. Bergmann, Herr Peter Escher, bekannt aus Funk und Fernsehen sowie Finanzbürgermeister Torsten Bonew.

Andreas Seifert, bekannt aus leitenden Funktionen der Bau- und Immobilienwirtschaft, wurde zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Er hat die anspruchsvolle Aufgabe, das Kuratorium einmal jährlich einzuberufen, die inhaltliche Arbeit vorzubereiten, zu koordinieren, sowie die reichlich zu erwartenden Hinweise und Empfehlungen zur weiteren Verbesserung des Vereinsengagements produktiv in die Arbeit des FFV umzuwandeln.

Team der Ehrenamtler

  • Stammtisch-Scheckübergabe
  • Stammtisch
  • Patentage 2018
  • Team der EA am FFV Stand zum Zoogeburtstag
  • Ehrenamtler beim Futterschneiden im Zoo Leipzig
  • FFV-Stand auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT-Messe
  • Treffen der Ehrenamtler zum Jahresausklang
  • Team der Ehrenamtler - Einsatz Augustusplatz
  • Team der Ehrenamtler - Messeeinsatz
  • Saisontreffen Prof. Junhold und Michael Weichert
  • Stammtisch
  • Handwerkerteam

Team der Ehrenamtler

Auf das Team unserer „Ehrenamtler“ ist immer Verlaß. Zu zahlreichen Veranstaltungen im und auch außerhalb des Zoos engagieren sich unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer dabei an vielen Wochenenden.

So wird besonders den kleinen Zoobesuchern mit Glücksraddrehen, Kinderschminken, Futterschneiden und “Elefantenbiegen” eine Freude bereitet. Aber auch mit einem hervorragenden Wissen ausgestattet, geben unsere Ehrenamtler gern an Infoständen im Zoo Auskünfte über unsere Zootiere und vermitteln den Besuchern Wissenswertes über den Artenschutz.

Besondere Bereicherung im Ehrenamtler-Team hat unser Verein in diesem Jahr erfahren. Mit einer „Schnellen Eingreiftruppe“ haben sich STARKE Männer zusammengefunden, um uns bei handwerklichen Belangen zu unterstützen. Schrankaufbau, Bollerwagenreparaturen und Glücksradtransporte sind ab sofort kein Thema mehr!

Wir sind sehr stolz, dass sich diese Menschen ehrenamtlich für uns engagieren und ihr Wissen, Können und vor allem ihre Zeit dem Erhalt sowie der Förderung unseres Zoos zur Verfügung stellen. Dafür sagen wir DANKE!

Wer Lust und Zeit hat und vor allem neugierig auf unseren Verein geworden ist, ist zu unseren regelmäßig stattfindenden “Vereinsstammtisch” herzlich willkommen. Interessierte Mitglieder als auch “Nichtmitglieder” tauschen sich hier in geselliger und ungezwungener Runde über alles aus, was uns zum Vereinsleben bewegt (Termine im Veranstaltungsplan).

Interessen-gemeinschaften

  • Fotoshooting Elefanten_1, Foto: Harald Egert
  • Fotoshooting Elefanten_2, Foto: Harald Egert
  • Fotoshooting Elefanten_3, Foto: Harald Egert
  • Die Foto AG vom Freundes-und Förderverein auf Fotosafari in Zoos
  • Grillfest Asien
  • Gute Zusammenarbeit IK und Prof. Junhold
  • Fahrt Limbach_Oberfrohna
  • Führung Pongoland
  • IG-Afrika Rostocker Zoo
  • IG-Afrika Rostocker Zoo

Interessengemeinschaften

Wenn Menschen mit gleichen Interessensschwerpunkten sich verbinden und ihre Aktivitäten organisieren entstehen mit viel Einsatz großartige Projekte und tolle gemeinschaftliche Erlebnisse.

Um sich in der großen Gemeinschaft des Vereins ihren Schwerpunkten in der Gemeinschaft noch besser widmen zu können, haben sich verschiedene Interessensgemeinschaften gebildet.

IG Asien

Die erste IG Elefant wurde 2014 ins Leben gerufen und beschäftigt sich bis heute mit den liebenswerten Dickhäutern. Unter dem jetzigen IG-Namen Asien/Elefant wurde des Spektrum aber auch auf andere asiatische Tierarten erweitert. Neben einem intensiven Austausch mit den Tierpflegern und der Unterstützung beim Futterschneiden, der Organisation und Gestaltung von Informationsständen zu Aktionstagen, etwa zum Artenschutz der Tiger hat die IG gemeinsam auch mit Mitgliedern der anderen Interessensgemeinschaften die Elefantenanlage im Bergzoo Halle und den Tierpark Berlin besucht und für unsere kleinen Tierfreunde. Einen Zeichenwettbewerb „Elefant im Zoo“ organisiert.

IG Afrika

Ähnliche Aktivitäten hat auch die IG Afrika realisiert. Hier stellte die Betreuung der Klippschlieferanlage eine besondere Herausforderung und einen wirklichen Anspruch an Vorbereitung und Umsetzung dar. Besonders aktive IG-Mitglieder informierten dabei Zoobesucher über das Leben und die Haltung der putzigen Tiere und konnten dank ihrer intensiven Vorbereitung die vielen Fragen beantworten.

IG Fotografie

Hohe Anforderungen an alle Mitglieder werden in der IG Fotografie gestellt, denn ein klarer Anspruch der Gruppe an die fotografischen Ergebnisse ist schon gegeben. Schließlich haben die Mitglieder inzwischen bereits zwei Fotokalender gestaltet, ein dritter ist für 2017 geplant und es wurde ein Fotoshooting beim Baden der grauen, etwas vollschlankeren „Fotomodelle“ im Elefantenhaus durchgeführt.

Die IG Foto ist seit September 2017 mit der genauen Bezeichnung „Foto AG Zoo Leipzig“ als Fotoclub des DVF mit der Clubnummer 100214 eingetragen. Ab sofort können die Mitglieder an allen Aktivitäten des DVF teilnehmen und steigen ab 2018 auch in den Mappenwettbewerb ein.

Ob Studienreisen in andere Zoos, interessante Vorträge, Blicke hinter die Kulissen oder Teilnahme an der Arbeit der Interessens- und Arbeitsgemeinschaften, Mitglied im Freundes-und Förderverein des Zoo Leipzig zu sein ermöglicht es, Spannendes zu erleben.

Teamwork / Kooperationen

  • Leipziger Symphonieorchester
  • Unterzeichnung Kooperationsvertrag Michael Weichert / Prof. Lücker
  • Teamwork Phönixgärten
  • Teamwork Phönixgärten

Teamwork / Kooperationen

Eine Bereicherung für unseren Verein sind die Kooperationen mit anderen Vereinen und Institutionen:

Marketing Club Leipzig e. V.

Leipziger Symphonie Orchester

Freundeskreis der Tiermedizin e. V.

Freiwilligen Agentur Leipzig

Krystallpalast Varieté

Paunsdorf Center

Höfe am Brühl

Schauspielhaus Leipzig

Freundeskreis Münchener Tierpark Hellabrunn

DEHOGA

UNITAS

Bundeswehr

Gemeinschaft Deutscher Zooförderer

Schreberverein „Phönix 1894" e. V.

Gemeinschaft der Zooförderer

  • Vorstand der Gemeinschaft der Zooförderer
  • Hannover Gruppenfoto

Gemeinschaft der Zooförderer

Als Freundes- und Förderverein des Zoo Leipzig e.V. stehen wir nicht allein. In vielen deutschen aber auch außerdeutschen Städten haben sich für die dortigen Zoos Fördervereine gebildet. Uns alle eint ein Ziel, die Zoos als Stätte der Erholung, Bildung und des Tier- und Artenschutzes zu unterstützen. Unser Verein ist seit 1997 Mitglied der Gemeinschaft Deutscher Zooförderer. Um die Zusammenarbeit zwischen diesen Fördervereinen zu pflegen und zu vertiefen, werden auf regelmäßigen Treffen aktuelle Fragen und Probleme der Zoos und Vereine diskutiert und besprochen. Unser Verein ist (regelmäßig) bei diesen Treffen durch unsere Präsidiumsmitglieder vertreten.

Vom 19.09.-22.09.2019 findet in Berlin die diesjährige Tagung der Gemeinschaft der Zooförderer statt.

Unter dem Motto “25 Jahre Gemeinschaft der Zooförderer” treffen sich die Vertreter aller Zoofördervereine zum Gedankenaustausch. Interessante Vorträge zu den Themen Fördervereine zwischen Tradition und Moderne, Arbeit der Vereine und ehrenamtliches Engagement lassen die Tagung zu einer informativen und konstruktiven Veranstaltung werden.

Die Arbeit der GDZ e.V. spiegelt sich in den verschiedensten Projekten wieder. Seit ihrer Gründung konnte die GDZ neben der ideellen Funktion auch eine ganze Reihe von finanziellen Unterstützungen für unterschiedliche Zwecke leisten, wie z. B.

2015   Kleiner Wasserfrosch

Im Rahmen der Amphibienschutzkampangne (VDZ e.V. mit NABU-Naturschutz-station Münsterland), wurde erstmals ein eigenständiges Projekt gefördert. 4.050 € gingen komplett über die GDZ zur Untersuchung zum Vorkommen des gefährdeten und europäisch geschützten Kleinen Wasserfroschs (Pelophylax lessonae) an ausgewählten Gewässern im Münsterland als Grundlage für Artenschutzmaßnahmen

2014 Bau einer 3. Auffangstation für Drills in Kamerun

In Zusammenarbeit mit dem Zoo-Verein Wuppertal konnten insgesamt 5.700 Euro für das Projekt investiert werden.

Amphibienschutzfonds des VDZ e.V

Die Amphibienkampagne des VDZ e.V. wurde wiederholt mit 2.000 € pauschal über die Stiftung Artenschutz unterstützt

Goldkopflangur

Die Arbeit der Stiftung Artenschutz beim Langzeitprojekt “Goldkopflangur” wurde mit 2.000,00 Euro unterstützt.

 


Goldsponsoren des Zoos

Leipziger Volkszeitung
Leipziger Stadtwerke Logo
Sternauto Center Leipzig
Ur-Krostitzer Feinherbers Pilsner seit 1534
Langnese Logo

Kontakt

Freundes- und Förderverein des
Zoo Leipzig e.V.
Pfaffendorfer Str. 29
04105 Leipzig 

Telefon:

0341 5933-347
 0341 5933-348
Fax:0341 5933-349
E-Mail:foerderverein(ät)zoo-leipzig.de