Lehárs "Die lustige Witwe" erstmals in kabarettistischer Neubearbeitung

Das Leipziger Kabarett academixer setzt ab dem 26. August die legendäre Operette,116 Jahre nach ihrer Wiener Uraufführung, in einer aktuellen, von Mathias Tretter geschriebenen, satirischen Fassung auf den Spielplan.

Rauschende Walzerklänge und exzessiver Can Can auf der academixer-Bühne. Wenn das mitreißende Meisterwerk Franz Lehárs nach über hundert Jahren Erfolgsgeschichte auf
heutiges Kabarett und bissige Satire trifft, ist turbulente musikalische Unterhaltung Programm.

Musik: Franz Lehár
Text: Mathias Tretter nach einem Libretto von Victor Léon und Leo Stein
Arrangements, musikalische Leitung: Jörg Leistner
Inszenierung: Matthias Kitter
Es singen und spielen Anke Geißler, Barbara Weiß, Ralf Bärwolff, Claudius Bruns, Jens Eulenberger, Holger Güttersberger, Peter Treuner
Musik: Jörg Leistner (piano), Peter Jakubik (drums), Christoph Schenker (cello)
Produktion: Kabarett academixer GmbH

Ort: Sommerbühne im Konzertgarten (Open Air)

Kartenvorverkauf

Preise: 25.08. 35,- EUR p.P. | 26.08. – 29.08. 39,- EUR p.P.

Beginn: 19.30 Uhr

Termine

  • (Öffentliche Generalprobe)
  • (Premiere)