Noch nie in seiner Gechichte war der Zoo Leipzig so lange geschlossen - im Frühjahr waren es knapp sieben Wochen und nun bleiben die Zoo-Tore bereits seit dem 2. November geschlossen. „Wir haben im Frühjahr eine Welle der Solidarität erlebt, die uns durch diese außergewöhnliche Zeit getragen hat und in zahlreichen Spenden, Bienchen- und Tier-Patenschaften gemündet ist. Auch die Weihnachts-Leckerbissen-Spendenaktion hat uns neuerlich gezeigt, wir fest wir im öffentlichen Leben verankert sind und wie sehr unsere Zoofreunde auf besondere Weise für uns da sind, ohne tatsächlich vor Ort sein zu können. Wir sind tierisch dankbar für diesen unglaublichen Rückhalt, den wir in diesem herausfordernden Jahr erlebt haben“, sagt Zoodirektor Prof. Jörg Junhold.

Spendenaktion - Ein Leckerbissen für dein Lieblingstier

Die im Dezember gestartete Spendenaktion „Ein Weihnachts-Leckerbissen für dein Lieblingstier“  unterstützt den Zoo dabei, die Einbußen aufgrund der anhaltenden Zooschließung zu kompensieren. Aufgrund der andauernden Schließung wird die Aktion als "Ein Leckerbissen für dein Lieblingstier" fortgesetzt. Eine Hand voll Regenwürmer für die Rochen, eine Box Heuschrecken für die Erdmännchen, ein Strauß Eukalyptus für die Koalas, Quaderballen Heu oder ein Anhänger Rüben für die Elefanten können Zoofreunde symbolisch spenden. Die symbolischen Leckerbissen können auf der Website unter www.zoo-leipzig.de/spendenaktion ebenso gebucht werden wie Gutscheine für den nächsten Zoobesuch. Die Spender erhalten eine entsprechende Urkunde über den erworbenen Leckerbissen im pdf-Format sofort zugestellt. Die Futterpreise reichen je nach Portionsgröße von 5 Euro für den kleinen Hunger bis 300 Euro für eine Tagesration ganz besonders gesunder Leckerbissen.

Je unterstütztem Futterpaket gibt es eine Urkunde – sodass die Leckerbissen sich auch als besondere Geschenke für Tierfreunde eignen. Jetzt mitmachen auf www.zoo-leipzig.de/spendenaktion.

Die Futterportionen im Video

In loser Folge stellen wir Futterportionen im Video vor.

- Ein Eimer Sprotten für die Seelöwen

- Ein Netz Nüsse für die Seelöwen

- Ein Anhänger Rüben für die Elefanten

- Eine Hand voll Regenwürmer für die Rochen

- Ein Strauß Eukalyptus für die Koalas

 

 

Über den Freundes- und Förderverein unterstützen

Die Unterstützung für den Zoo Leipzig ist seit Beginn der Corona-Pandemie über den Freundes- und Förderverein des Zoo Leipzig sowie beim Zoo selbst enorm. „Wir merken, dass unser Zoo und die Tiere den Leipzigern und vielen Menschen weit darüber hinaus sehr wichtig sind“, sagt Vereinspräsident Michael Weichert, der rund 200 neue Mitglieder und über 2.300  Tierpaten im Verein begrüßen konnte. Zoofreunde können den Zoo auch weiterhin über den Freundes- und Förderverein unterstützen:

Sowohl die Mitgliedschaft im Verein als auch Patenschaften für nahezu alle Tiere des Zoos können abgeschlossen werden.

Spendenkonto des Zoo Leipzig

Zoo- und Tierfreunde können den Zoo Leipzig auch per direkter Spende auf das Zoo-Konto unterstützen.

Kontoinhaber: Zoo Leipzig

IBAN: DE26860555921100152110

BIC: WELADE8LXXX

Verwendungszweck: Spende zur Unterstützung während der Zoo-Schließung

In jedem Fall tierischen Dank für Ihre Unterstützung!!!