Alle Neuigkeiten

Willkommen in der Wellensittich-Oase - Neue begehbare Voliere eröffnet

Tschilp, tschilp, tschilp – munteres Vogelgezwitscher im Gründer-Garten des Zoo Leipzig: Heute Vormittag ist zwischen Koala-Haus und Entdeckerhaus Arche die Wellensittich-Oase eröffnet worden. Zoodirektor Jörg Junhold und sechs Kinder aus Leipzig, Halle und Umgebung haben gemeinsam die begehbare neue Voliere als erste Besucher eingeweiht.

In den vergangenen sechs Wochen wurde die 100 qm große Fläche in das neue Gehege verwandelt. 150 qm Dachnetz überspannen das neue Zuhause von derzeit 35 Wellensittichen, die durch Zucht und Neuzugänge künftig zu einem noch größeren Schwarm anwachsen sollen. Die Mehrzahl von ihnen sind grüne Wellensittiche – die Naturform der australischen Vogelart, die nun in unmittelbarer Nachbarschaft zu den beiden Koalas Oobi-Ooobi und Tinaroo den Gründer-Garten belebt und direkt neben dem beliebten Springbrunnen für ein weiteres Highlight und Tiererlebnis sorgt. Neuzugang Tinaroo, der Neuzugang aus Frankreich, lebt sich seit Freitag gut in Leipzig ein. „Er frisst eigentlich alle Eukalyptus-Arten, die man ihm anbietet und ist auch tagsüber aktiv“, sagt Tierpfleger Philipp Hünemeyer.

Neben den beiden Neuigkeiten Koala Tinaroo und Wellensittich-Oase im Gründer-Garten können die Besucher im Abenteuer-Sommer des Zoo Leipzig auch die neue Erlebniswelt Südamerika erleben. Dort erkunden inzwischen auch Nasenbär Hugo und Ameisenbärin Bardana die Außengehege, während sich beispielsweise Capybaras, Pekaris und Guanakos bereits heimisch fühlen.

Das umfassende Programm des Abenteuer-Sommers mit Ferientouren, Theater- und Kabarettaufführungen finden Sie auf www.zoo-leipzig.de/kalender

Newsletter

Meine Daten

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter mit Neuigkeiten, Veranstaltungstipps und Gewinnspielen aus dem Zoo Leipzig.
*Pflichtfeld

Entdecken Sie auch ...