Alle Neuigkeiten

Hochsommer in Leipzig - Abkühlung für Bền Lòng und seine Tanten

Die Herde um Elefantenjungtier Bền Lòng wächst weiter: Nachdem die Elefantenkuh Don Chung den fünf Monate alten Jungbullen adoptiert und auch TanteRani den Umgang mit dem neuen Herdenmitglied gelernt hat, wurde die Vergesellschaftung mit Trinh als dritter Elefantenkuh in der Gruppe um Bền Lòng erfolgreich forciert. „Don Chung passt gut auf ihren Ziehsohn auf. Er hat gelernt, dass es im Zweifelsfall dort am sichersten ist“, sagt Seniorkurator Gerd Nötzold. Da Rani und auch Trinh das Jungtier als Herdenmitglied akzeptiert haben, könne man die Gruppe täglich mehrere Stunden allein lassen. In der übrigen Zeit ist Trinh bei Voi Nam und Hoa, so dass auch diese Gruppenstruktur erhalten bleibt. Ziel ist es, die Herde schrittweise wieder zusammenzuführen. Nötig geworden waren die Maßnahmen, weil sich Hoa als Mutter nicht um ihren Sohn gekümmert hat. Die Versorgung des Jungtieres haben die Pfleger übernommen, die sieben Mal am Tag Ersatzmilch füttern. Gegenwärtig wiegt Bền Lòng etwa 180 Kilogramm und trinkt etwa neun Liter täglich.

Bei den hochsomerlichen Temperaturen nutzen die Dickhäuter die verschiedenen Bademöglichkeiten mehrmals täglich. Ob im Außenpool an der Parthe, im Badebecken mit Unterwassereinblick oder im neuen Mini-Pool. Abkühlung und planschen mögen bei dieser Witterung Vierbeiner genauso wie Zweibeiner.

Aktuelle Hinweise:

Das Elefantenbaden findet derzeit nur um 15 Uhr auf der Außenanlage statt. Der Elefantentempel ist täglich ab 11 Uhr geöffnet.

Das Aquarium ist wegen Bauarbeiten geschlossen.

Wir bitten um Verständnis für die Einschränkungen.

Newsletter

Meine Daten

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter mit Neuigkeiten, Veranstaltungstipps und Gewinnspielen aus dem Zoo Leipzig.
*Pflichtfeld

Entdecken Sie auch ...

Teaser Fabeltiere

Phänomenale Fabeltiere

Mitmachaktion mit Gewinnspiel zum 50. Geburtstag der Zooschule.

weitere Infos