Alle Neuigkeiten

Eröffnung des Leoparden-Tals - Start in die Sommersaison mit asiatischem Flair

Als erstes Projekt nach knapp einjähriger Bauzeit eröffnet der Zoo Leipzig am 21. März das Leoparden-Tal für die stark vom Aussterben bedrohten Amurleoparden, das auch gleichzeitig Heimat für ein Habichtskauzpaar ist. Die übernetzte Anlage im Stil eines Felshangs mit Wasserlauf wurde unmittelbar neben der Tiger-Taiga errichtet. Eine Fläche von 1.600 Quadratmetern, unterteilt in zwei Außenanlagen und mehrere rückwärtige Gehege, steht den beiden Katzen Xembalo und Vatne auf ihren Streifzügen zur Verfügung. Die beiden Leoparden konnten bereits Anfang des Jahres ihr neues Domizil beziehen und haben sich gut eingelebt und erste Lieblingsplätze auserkoren. Der Amurleopard ist die seltenste Großkatzenart der Erde. Offizielle Schätzungen gehen von weniger als 50 Tieren in der Amur-Region Russlands aus. Um die stark zurückgegangene Wildpopulation zu verstärken, planen Umweltverbände seit 2010 ein Auswilderungsprogramm in einem russischen Schutzgebiet, in dem derzeit keine Leoparden mehr leben. Dafür beteiligt sich der Zoo Leipzig am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP), das insgesamt 113 Tiere führt. Leipzig hält seit 1968 Amurleoparden.

Entdecken Sie als einer der ersten Besucher das neue Leoparden-Tal

Der Start in die Sommersaison (22. & 23.03.2014) steht ganz im Zeichen der Amurleoparden. Mit der Eröffnung des neuen Leoparden-Tals haben die stark bedrohten Katzen ein neues Domizil bezogen. An diesem Wochenende können sich kleine und große Besucher im Rahmen der neu eingeführten Entdeckertage auf die Reise nach Asien begeben und die Heimat sowie Besonderheiten der Leoparden kennenlernen. Nebenbei lassen sich auch andere tierische Bewohner des Kontinentes erkunden. Ein Blick hinter die Kulissen des neuenLeoparden-Tals sowie der Lippenbären-Schlucht an diesen Tagen ermöglicht einen neuen Einblick in die Zoowelt. Für ein Erfahrungstausch stehen die Tierpfleger des Bereiches Asien zur Verfügung. Zoobesucher können zudem Futter für Elefanten und Paviane zubereiten und damit eine ganze Menge über deren Essgewohnheiten erfahren. Abgerundet wird das vielfältige Programm mit zusätzlichen kommentierten Fütterungen bei den Nasenbären, Geiern und Pavianen.

Aktuelle Hinweise:

Das Aquarium ist wegen Bauarbeiten geschlossen.

Der Safari-Truck ist momentan leider nicht in Betrieb.

Aufgrund von Bauarbeiten am Parkhaus sind die Parkplätze für Menschen mit Behinderung zeitweise nicht verfügbar.

Wir bitten um Verständnis für die Einschränkungen.

Newsletter

Meine Daten

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter mit Neuigkeiten, Veranstaltungstipps und Gewinnspielen aus dem Zoo Leipzig.
*Pflichtfeld

Entdecken Sie auch ...

Teaser Fabeltiere

Phänomenale Fabeltiere

Mitmachaktion mit Gewinnspiel zum 50. Geburtstag der Zooschule.

weitere Infos