Alle Neuigkeiten

Deutscher Tourismuspreis 2012: Gondwanaland nominiert

Die Tropenerlebniswelt Gondwanaland ist für den Deutschen Tourismuspreis 2012 nominiert worden. Damit hat der Zoo Leipzig die Chance, am 8. November zu den Preisträgern zu gehören, die im Rahmen der Preisverleihung beim Deutschen Tourismustag auf Norderney gekürt werden. „Wir freuen uns sehr über die Nominierung für den Deutschen Tourismuspreis. Sie ist für das gesamte Team des Zoo Leipzig Anerkennung und Ansporn  zugleich, unsere engagierte und ambitionierte Arbeit fortzusetzen“, betont Zoodirektor Dr. Jörg Junhold.

Insgesamt sind 76 Bewerbungen für den Deutschen Tourismuspreis 2012 beim Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV) eingegangen. Neun Wettbewerbsteilnehmer wurden nominiert und gelten damit als potentielle Preisträger. Mit dem Tourismuspreis zeichnet der Deutsche Tourismusverband herausragende, zukunftsweisende, innovative und anspruchsvolle touristische Initiativen aus, die neue Maßstäbe hinsichtlich Kreativität und Originalität setzen. Innovationsgrad, Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit sind die zentralen Bewertungskriterien der Jury aus Tourismusbranche, Wissenschaft und Medien.

Mit der Tropenerlebniswelt Gondwanaland hat der Zoo Leipzig national und international einen zoologischen und touristischen Meilenstein gesetzt – und die klassische Saisonalität eines Tiergartens in Richtung Ganzesjahresziel verschoben. Die Stadt Leipzig verfügt damit über eine neue touristische Attraktion, deren Strahlkraft weit über die Region hinausreicht. Volker Bremer, Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, bestätigt: „Leipzig liegt im ersten Halbjahr 2012 mit einer Steigerung von fast 18 Prozent bei den Übernachtungen an der Spitze der deutschen Großstädte. Einen großen Anteil an diesem Wachstum hat der Zoo Leipzig mit der Tropenerlebniswelt Gondwanaland, die sich seit der Eröffnung zu einem Besuchermagneten entwickelt hat.“

In Gondwanaland wird der tropische Regenwald mit seiner Tierwelt erlebbar. Nach einer multimedialen Zeitreise per Boot, bei der u.a. die Entstehung des Urkontinents Gondwana simuliert wird, taucht der Besucher in die Regenwälder Asiens, Afrikas und Südamerikas ein. Die Faszination des Erlebens soll für den Erhalt dieses einzigartigen, bedrohten Ökosystems sensibilisieren. 

Aktuelle Hinweise:

Das Aquarium ist wegen Bauarbeiten geschlossen.

Der Safari-Truck ist momentan leider nicht in Betrieb.

Aufgrund von Bauarbeiten am Parkhaus sind die Parkplätze für Menschen mit Behinderung zeitweise nicht verfügbar.

Wir bitten um Verständnis für die Einschränkungen.

Newsletter

Meine Daten

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter mit Neuigkeiten, Veranstaltungstipps und Gewinnspielen aus dem Zoo Leipzig.
*Pflichtfeld

Entdecken Sie auch ...

Teaser Fabeltiere

Phänomenale Fabeltiere

Mitmachaktion mit Gewinnspiel zum 50. Geburtstag der Zooschule.

weitere Infos