Alle Neuigkeiten

Den Artenschutz im Zoo Leipzig live erleben – Entdeckertage am 7. und 8. März

Alle reden über den Arten- und Umweltschutz – im Zoo Leipzig, dem Zoo der Zukunft, gehört er zu den wichtigsten Aufgaben und wird tagtäglich gelebt. Bei den Entdeckertagen Artenschutz am 7. und 8. März steht die wertvolle Arbeit in Projekten weltweit sowie der heranwachsende Nachwuchs bedrohter Arten ganz besonders im Fokus der Aufmerksamkeit.

Die Tiere, die in naturnah gestalteten Gehegen leben, sind Botschafter ihrer oftmals vom Aussterben bedrohten Artgenossen im natürlichen Lebensraum. Mehr als 600 Tierarten gibt es im Zoo Leipzig zu entdecken. Gegenwärtig wachsen auch zahlreiche Jungtiere heran, die für den Erhalt ihrer Arten enorm wichtig sind. So werden im Terrarium die jungen Strahlenschildkröten präsentiert und in Pongoland können bei den Menschenaffen zehn Jungtiere unter drei Jahren beobachtet werden. Dort wartet auch die Handysammeltonne auf Futter. Zoobesucher sind aufgerufen, ihre alten Geräte mitzubringen.

Die Asiatische Elefantenkuh Rani zieht erstmals ein Kalb heran. Die Tierpfleger laden an den Entdeckertagen zu Sonderkommentierungen ein. Die Azubis des Zoos betreuen einen Stand zur Artenschutz-Arbeit des Zoos, an dem auch die internationalen Projekte des Zoos vorgestellt werden.

Aktuelle Hinweise:

Das Elefantenbaden findet ab dem 7. März wieder statt. 

Wir bauen das Aquarium komplett um. Die Eröffnung ist für 2021 geplant.

Aufgrund von Bauarbeiten am Parkhaus sind die Parkplätze für Menschen mit Behinderung zeitweise nicht verfügbar.

Wir bitten um Verständnis für die Einschränkungen.

Newsletter

Meine Daten

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter mit Neuigkeiten, Veranstaltungstipps und Gewinnspielen aus dem Zoo Leipzig.
*Pflichtfeld

Entdecken Sie auch ...

Teaser Dino-Window

Mitmachaktion Dino-Window

weitere Infos