Unsere Tiere

Straußwachtel +

Rollulus rouloul

Themenwelt: Asien
  • Straußwachtel_Männchen
  • Straußwachtel_Männchen
  • Straußwachtel_Männchen
  • Straußwachtel_Männchen

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Leipziger Straußwachteln

Diese schönen, kleinen Hühnervögel trifft man im Zoo Leipzig sowohl im Neuen Vogelhaus, als auch in der Tropenerlebniswelt Gondwanaland. In beiden Häusern können sich die Straußwachteln frei bewegen, sind aber gar nicht so leicht zu beobachten, da die am Waldboden lebenden Vögel im dichten tropischen Bewuchsgut getarnt sind. Oft hört man erst nur ihre zarten Pieptöne und muss schon zweimal hinschauen, um eines der Tiere zu entdecken. Unsere Straußwachteln bekommen ein Gemisch aus Früchten, Körnerfutter, Gemüse und Mehlwürmern. Sie ziehen regelmäßig Jungtiere auf.

Verwandtschaft:

Ordnung: Hühnervögel; Familie: Fasanenartige

Lebensraum:

Bambushaine und dicht bewachsene Lichtungen tropischer Wälder in Südostasien

Größe:

Gesamtlänge: ca. 26 cm

Gewicht:

Weibchen: ca. 210 g; Männchen: ca. 232 g

Sozialstruktur:

leben in kleinen Gruppen von 7-15 Tieren, zur Brutzeit meist paarweise

Fortpflanzung:

legen 5-6 Eier; Brutdauer: 18-19 Tage

Feinde:

Schlangen, Greifvögel, Raubtiere und der Mensch durch Lebensraumzerstörung

Nahrung:

Samen, Früchte, Insekten und andere Wirbellose

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Potenziell gefährdet (NT)

Bedrohungsstatus:Potenziell gefährdet (NT)

zur Seite der IUCN

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...