Unsere Tiere

Stirnlappenbasilisk +

Basiliscus plumifrons

Themenwelt: Gründer-Garten
  • Stirnlappenbasilisk
  • Stirnlappenbasilisk
  • Stirnlappenbasilisk
  • Stirnlappenbasilisk

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Leipziger Stirnlappenbasilisken

Unsere Stirnlappenbasilisken leben zusammen mit den Krokodiltejus in einer großen Vitrine im Terrarium. Hier stehen diesen guten Kletterern und Schwimmern neben einem großen Wasserbecken viele Klettermöglichkeiten zur Verfügung. Basilisken gelten als unverträglich und können nicht mit kleineren Echsen vergesellschaftet werden, da sie diese jagen und auffressen. Als Futter bekommen unsere Tiere hauptsächlich Insekten. Im Jahre 2008 schlüpften sieben Jungtiere dieser attraktiven Echsenart.

Verwandtschaft:

Ordnung: Schuppenkriechtiere; Familie: Leguane

Lebensraum:

leben meist auf Bäumen in den Regenwäldern Mittelamerikas; meist in Gewässernähe

Höchstalter:

in der Natur selten über 2 Jahre; in Menschenobhut über 15 Jahre

Größe:

Gesamtlänge: 75-80 cm, selten bis zu 92 cm

Sozialstruktur:

Männchen sind territorial, tolerieren nur Weibchen im Revier

Fortpflanzung:

legen 4-17 Eier; Inkubationsdauer: je nach Temperatur 55-105 Tage

Feinde:

Schlangen, Krokodile, verschiedene Vögel und Raubtiere

Nahrung:

Insekten, Spinnen und kleine Wirbeltiere; erwachsene Tiere auch Früchte und Blätter

Bedrohungsstatus

Nicht beurteilt (NE)

Bedrohungsstatus:Nicht beurteilt (NE)

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...