Unsere Tiere

Schneeleopard +

Uncia uncia

Themenwelt: Asien
  • Irbis_Jungtier
  • Irbis_Paerchen
  • Irbis_Maennchen
  • Irbis_Weibchen

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Wussten Sie schon?

Schneeleoparden sind Einzelgänger. An geschützten Stellen hinterlassen sie Duft- und Kratzmarkierungen. Artgenossen erkennen daran z. B. potentielle Paarungspartner. Sie können nicht Brüllen, sondern geben hohe Jaultöne von sich, vor allem wenn die Weibchen paarungsbereit sind. Auch verständigen sie sich z. B. durch Schnaufen (zur Begrüßung), durch das Zeigen der Eckzähne (Drohen) oder durch bestimmte Schwanzstellungen.

Verwandtschaft:

Ordnung: Raubtiere; Familie: Katzen               

Lebensraum:

felsige Gebirgshänge und Schluchten, alpine Wiesen und Busch- bzw. Rhododendronwälder in Zentralasien                       

Höchstalter:

über 21 Jahre                                     

Größe:

Körperlänge: 75-130 cm; Schwanzlänge: 70-100 cm; Schulterhöhe: 55-65 cm                           

Gewicht:

25-75 kg                                    

Sozialstruktur:

leben einzeln in festen Revieren                                          

Fortpflanzung:

Tragzeit: ca. 100 Tage, 1-5 Jungtiere                                              

Feinde:

neben Wölfen bzw. Leoparden und Rothunden im südlichen Teil des Verbreitungsgebiets hauptsächlich der Mensch durch Lebensraumzerstörung und Bejagung                                    

Nahrung:

V. a. Steinböcke und Wildschafe, aber auch Nager und Vögel; im Winter Rehe, Wildschweine und Hasen.                                       

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Stark gefährdet (EN)

Bedrohungsstatus:Stark gefährdet (EN)

zur Seite der IUCN

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...