Unsere Tiere

Rothalsstrauß +

Struthio camelus camelus

Themenwelt: Afrika
  • Rothalsstrauß_1

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

Afrikanische Savannentiere

täglich 13:15 Uhr

Tierpatenschaft

Leipziger Rothalsstrauße

Seit 2004 leben nach über 30jähriger Pause wieder Strauße im Zoo Leipzig. Zusammen mit vielen anderen Arten bewohnen sie die großzügige Kiwara-Savanne. Da diese größten Vögel relativ unempfindlich gegenüber Kälte sind, dürfen sie im Gegensatz zu den anderen Arten auch nachts auf ihre Außenanlage. Der Stall bleibt dann offen, so dass die Tiere nach Belieben pendeln können.
Außerdem bietet dies den Besuchern von Abendveranstaltungen die Möglichkeit auch zu später Stunde noch Tiere bewundern zu können.

Die Unterart Rothalsstrauß ist vom Aussterben bedroht. Sie lebt nur noch in kleinen Regionen des ursprünglichen Verbreitungsgebietes.

Verwandtschaft:

Ordnung: Straußenvögel; Familie: Strauße;
ist eine Unterart vom Afrikanischen Strauß

Lebensraum:

offene Savannen, Halbwüsten und Wüsten Afrikas

Höchstalter:

über 50 Jahre

Größe:

Scheitelhöhe: 170-250 cm

Gewicht:

65-150 kg

Sozialstruktur:

leben in Gruppen bis zu 100 Tieren; zur Brutzeit meist 1 Hahn und 2-3 Hennen

Fortpflanzung:

mehrere Hennen legen Eier in das Nest; meist 12–15 Eier, Brutdauer: 36-48 Tage

Feinde:

Löwen und Leoparden

Nahrung:

Gräser, Laub, Samen, Insekten und kleinere Wirbeltiere

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Least concern (LC)

Bedrohungsstatus:Least concern (LC)

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...