Unsere Tiere

Roter Piranha +

Pygocentrus nattereri

Themenwelt: Gondwanaland
  • Roter Piranha
  • Roter Piranha
  • Roter Piranha
  • Roter Piranha
  • Roter Piranha

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Leipziger Rote Piranhas

Die Roten Piranhas leben in einem abgegrenzten Becken im Riesenottergehege der Tropenerlebniswelt Gondwanaland. Da die Fische nur durch eine Glasscheibe von den Ottern getrennt sind, entsteht der Eindruck, als ob sich beide Arten ein Becken teilen. Für die Riesenotter ist es eine gute Beschäftigung, denn immer wieder schwimmen sie vorbei, schauen und versuchen, einen Fisch zu erbeuten. Die Piranhas haben sich an die neugierigen Wassermarder gewöhnt und lassen sich nicht mehr stören. Gefüttert werden die teilweise immer noch als blutrünstig angesehenen Tiere mit Fleisch, Garnelen und Futtertabletten.

Verwandtschaft:

Ordnung: Salmlerartige; Familie: Sägesalmler

Lebensraum:

Flusssysteme in Südamerika

Höchstalter:

18-30 Jahre

Größe:

Körperlänge: bis zu 35 cm

Gewicht:

bis zu 3,8 kg

Sozialstruktur:

leben in lockeren Gruppen zusammen; an Beutetieren können sie sich in großer Zahl einfinden

Fortpflanzung:

legen 300-5.000 Eier in eine Laichgrube; Schlupf nach 36 Stunden; Männchen bewachen und verteidigen die Brut ca. sieben Tage

Feinde:

Riesenotter, Flussdelphine, Reiher, Greifvögel, Kaimane und größere Raubfische, wie der Arapaima

Nahrung:

Fische, Insekten, Krebse, Weichtiere, verletzte Tiere, Aas und pflanzliche Nahrung

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Nicht beurteilt (NE)

Bedrohungsstatus:Nicht beurteilt (NE)

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...