Unsere Tiere

Natal-Rotducker +

Cephalophus natalensis

Themenwelt: Afrika
  • Natal-Rotducker
  • Natal-Rotducker
  • Natal-Rotducker
  • Natal-Rotducker
  • Natal-Rotducker

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Leipziger Natal-Rotducker

Im Zoo Leipzig leben die Rotducker vergesellschaftet mit den Okapis in einer naturnahen Waldanlage. Hier haben die Tiere ausreichende Versteckmöglichkeiten und können bei vermeintlicher Gefahr ihr Verhalten als „Buschschlüpfer“ ausleben und in die Vegetation fliehen. Da die scheuen Huftiere anfangs große Angst vor ihren größeren Mitbewohnern hatten, wurden sie zunächst in einem abgegrenzten Areal gehalten. Mittlerweile haben sich die Arten aneinander gewöhnt. Gefüttert werden unsere Rotducker mit gehäckseltem Gemüse, Grünfutter, Luzerneheu, Petersilie und Äpfeln. Mehrmals konnten wir schon Nachwuchs verzeichnen.

Verwandtschaft:

Ordnung: Paarhufer; Familie: Hornträger

Lebensraum:

Buschwälder und Wälder in Ostafrika

Höchstalter:

über 15 Jahre

Größe:

Körperlänge: 75-87 cm; Schwanzlänge: 9-14 cm; Schulterhöhe: bis zu 43 cm

Gewicht:

bis zu 14 kg

Sozialstruktur:

leben einzeln, paarweise oder in Gruppen

Fortpflanzung:

Tragzeit: ca. 210 Tage; ein Jungtier

Feinde:

Greifvögel, mittelgroße Raubtiere, Riesenschlangen und Warane

Nahrung:

Blätter, Knospen, Blüten, Triebe, Früchte, Samen, Insekten, Schnecken und kleinere Wirbeltiere

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Nicht gefährdet (LC)

Bedrohungsstatus:Nicht gefährdet (LC)

zur Seite der IUCN

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...