Unsere Tiere

Kurzohr-Rüsselspringer +

Macroscelides proboscideus

Themenwelt: Afrika
  • Kurzohr-Rüsselspringer
  • Kurzohr-Rüsselspringer
  • Kurzohr-Rüsselspringer
  • Kurzohr-Rüsselspringer_Jungtier
  • Kurzohr-Rüsselspringer
  • Kurzohr-Rüsselspringer

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Leipziger Rüsselspringer

Die Kurzohr-Rüsselspringer des Zoo Leipzig leben in einer geräumigen Vitrine im Huftierhaus der Kiwara-Savanne. Regelmäßig gab es bisher Nachwuchs. Im Jahre 2005 beispielsweise kamen insgesamt acht Jungtiere in vier Würfen zur Welt. Das Weibchen bekam sogar einmal Drillinge, was äußerst selten ist. Da sich Rüsselspringer vorrangig von tierischer Kost ernähren, bekommen unsere Tiere frische Insektenlarven, Mehlwürmer, gekochtes Fleisch und Eier, was durch geschnittenes Obst und Gemüse ergänzt wird.

Verwandtschaft:

Ordnung: Rüsselspringer; Familie: Rüsselspringer

Lebensraum:

trockene Buschsteppen, Halbwüsten, felsiges Gelände und Wüsten

Höchstalter:

bis zu 8 Jahre

Größe:

Körperlänge: 9,5-11,5 cm; Schwanzlänge: 9,7-13,5 cm

Gewicht:

ca. 45 g

Sozialstruktur:

leben einzeln oder paarweise in festen Revieren

Fortpflanzung:

Tragzeit: ca. 2 Monate, 1-2 Jungtiere

Feinde:

Schlangen, Greifvögel und Raubtiere

Nahrung:

Spinnen, Insekten, Kleinsäuger, Kleinvögel, Eier, Samen und Früchte

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Nicht gefährdet (LC)

Bedrohungsstatus:Nicht gefährdet (LC)

zur Seite der IUCN

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...