Unsere Tiere

Kupferkopf +

Agkistrodon contortrix

Themenwelt: Gründer-Garten
  • Kupferkopf
  • Kupferkopf
  • Kupferkopf
  • Kupferkopf
  • Kupferkopf
  • Kupferkopf

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Leipziger Kupferköpfe

Im Zoo Leipzig findet man die Kupferköpfe in einer natürlich gestalteten Vitrine des Terrariums. Sie gehören zu den giftigen Schlangen, für die es spezielle Sicherheitsregeln zu beachten gilt. So müssen die Gehege solcher Arten übersichtlich sein und den entsprechenden Bewohnern keine Möglichkeit bieten, sich unkontrolliert zu verstecken, damit die Tierpfleger ihre Schützlinge immer im Auge behalten können. Für alle Fälle ist beim Arbeiten mit Giftschlangen immer eine zweite, sachkundige Person in Reich- und Hörweite. Im Falle eines Bisses existiert ein Notfallplan, der von allen Mitarbeitern sicher beherrscht werden muss.

Verwandtschaft:

Ordnung: Schuppenkriechtiere; Familie: Vipern, Ottern

Lebensraum:

bewaldete Hügel, Viehweiden, sumpfige Wiesen, Auwälder und lichte Pinienwälder in den Südstaaten der USA

Höchstalter:

29 Jahre

Größe:

60-90 cm, teils auch bis 134 cm

Sozialstruktur:

leben außerhalb der Paarungszeit einzeln; überwintern teilweise zusammen mit anderen Arten

Fortpflanzung:

Paarung: Mitte April bis Mitte Mai; gebären 1-17 lebende Jungtiere

Feinde:

Raubtiere, Greifvögel und andere Beutegreifer

Nahrung:

Kleinsäuger, Vögel, Reptilien, Amphibien und Insekten

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Nicht gefährdet (LC)

Bedrohungsstatus:Nicht gefährdet (LC)

zur Seite der IUCN

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...