Unsere Tiere

Insel-Flugfuchs +

Pteropus hypomelanus condorensis

Themenwelt: Asien
  • Inselflughund_Paerchen
  • Inselflughund_Paerchen
  • Inselflughund_Paerchen
  • Inselflughund_Männchen

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Leipziger Flugfüchse

Die Flugfüchse des Zoo Leipzig leben sowohl in der Freiflughalle im Neuen Vogelhaus als auch in Gondwanaland. Regelmäßig erfreuen sie uns mit Nachwuchs. Im Vogelhaus sind sie an ihre Tierpfleger gewöhnt und dulden selbst Arbeiten in geringer Distanz zu ihnen. Trotz der rein pflanzlichen Ernährung haben Flugfüchse scharfe Zähne und einen unangenehmen Biss, so dass sich die Pfleger mit festen Lederhandschuhen und Kescher ausrüsten müssen, wenn sie eines der Tiere fangen wollen.

Verwandtschaft:

Ordnung: Fledertiere; Familie: Flughunde

Lebensraum:

tropische Wälder und Kulturlandschaften wie Plantagen oder Parks

Höchstalter:

über 20 Jahre

Größe:

Körperlänge: 18-24 cm; Flugspannweite: ca. 121 cm

Gewicht:

424-576 g

Sozialstruktur:

leben in Kolonien

Fortpflanzung:

Tragzeit: ca. 180 Tage mit Keimlingsruhe, ein Jungtier

Feinde:

neben Greifvögeln der Mensch durch Lebensraumzerstörung

Nahrung:

Früchte, Fruchtsäfte, Blüten, Nektar und Pollen

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Nicht gefährdet (LC)

Bedrohungsstatus:Nicht gefährdet (LC)

zur Seite der IUCN

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...