Unsere Tiere

Grüne Wasseragame +

Physignathus cocincinus

Themenwelt: Gründer-Garten
  • Grüne Wasseragame
  • Grüne Wasseragame
  • Grüne Wasseragame
  • Grüne Wasseragame

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Leipziger Grüne Wasseragamen

Die Grünen Wasseragamen leben im 1913 eröffneten Terrarium. Sie bewohnen zusammen mit verschiedenen Schildkröten eine Vitrine für asiatische Echsen. Die als scheu und ungestüm geltenden Reptilien sind eng ans Wasser gebunden und benötigen ein großes, tiefes Wasserbecken, nicht zuletzt, weil sie die Eigenschaft besitzen, bei vermeintlicher Gefahr von überhängenden Ästen direkt ins Wasser zu springen. Bei zu flachen Becken besteht dann die Gefahr, dass sich die Wasseragamen an der Schnauze verletzen. Unsere Tiere werden mit Insekten bis Heuschreckengröße gefüttert und sorgten auch schon für Nachwuchs. 

Verwandtschaft:

Ordnung: Schuppenkriechtiere; Familie: Agamen

Lebensraum:

leben in Uferregionen von Flüssen in tropischen Wäldern; sind oft auf Ästen über fließenden Gewässern zu finden

Höchstalter:

24 Jahre

Größe:

Gesamtlänge: 80-100 cm

Gewicht:

Männchen: bis zu 600 g; Weibchen: bis zu 350 g

Sozialstruktur:

leben in Familiengruppen mit einem Männchen; Männchen sind sehr territorial und dulden keine männlichen Artgenossen

Fortpflanzung:

legen 5-20 Eier; Inkubationsdauer: 60-100 Tage

Feinde:

neben Raubtieren, Greifvögeln, Eisvögeln und Schlangen der Mensch durch Bejagung für den Verzehr

Nahrung:

hauptsächlich Insekten

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Nicht beurteilt (NE)

Bedrohungsstatus:Nicht beurteilt (NE)

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...