Unsere Tiere

Gila-Krustenechse +

Heloderma suspectum

Themenwelt: Gründer-Garten
  • Gila-Krustenechse
  • Gila-Krustenechse
  • Gila-Krustenechse
  • Gila-Krustenechse

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Leipziger Gila-Krustenechsen

Gila-Krustenechsen leben seit 2012 im Zoo und bewohnen eine neu gestaltete Vitrine im Terrarium. Diese Reptilien sind sehr giftig und müssen mit dergleichen Vorsicht, wie Giftschlangen behandelt werden. Sie wirken zwar schwerfällig, können aber blitzschnell zubeißen und neigen dazu, nicht wieder loszulassen. Aus diesem Grund verwenden die Tierpfleger für den gefahrlosen Umgang starke Handschuhe oder Greifhaken.

Verwandtschaft:

Ordnung: Schuppenkriechtiere; Familie: Krustenechsen

Lebensraum:

halbtrockene und trockene, sandige bis steinige Buschsteppen; Nordamerika

Höchstalter:

20-27 Jahre

Größe:

Gesamtlänge: 50-60 cm

Sozialstruktur:

teilweise werden Baue gemeinsam genutzt

Fortpflanzung:

legen 3-13 Eier; Inkubationsdauer: 128-143 Tage

Feinde:

der Mensch durch Bejagung für den Haustiermarkt

Nahrung:

Eier von Reptilien und Vögeln, Reptilien und junge Säugetiere

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Potenziell gefährdet (NT)

Bedrohungsstatus:Potenziell gefährdet (NT)

zur Seite der IUCN

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...