Unsere Tiere

Furchentangare +

Thraupis bonariensis

Themenwelt: Gondwanaland
  • Furchentangare
  • Furchentangare

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Wussten sie schon?

Furchentangaren bewohnen als wärmeliebende Vögel vorwiegend tropische Wälder in den Niederungen. In der Familie der Tangaren gibt es nur wenige begabte Sänger. Die meisten der über 200 Tangaren-Arten fallen eher durch ihre Färbung als durch ihre Stimme auf. Ihre Nahrung besteht überwiegend aus Insekten; gelegentlich fressen sie auch Früchte. Das Gelege besteht aus 4–5 Eiern. Die Inkubationszeit dauert ca. 20 Tage.

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Nicht gefährdet (LC)

Bedrohungsstatus:Nicht gefährdet (LC)

zur Seite der IUCN

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...