Unsere Tiere

Blauzungenskink +

Tiliqua scincoides

Themenwelt: Gründer-Garten
  • Blauzungenskink
  • Blauzungenskink
  • Blauzungenskink
  • Blauzungenskink
  • Blauzungenskink

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Leipziger Blauzungenskinke

Die Blauzungenskinke leben im Terrarium und bewohnen zusammen mit den Kragenechsen eine geräumige Vitrine. Mit etwas Glück kann man die raffinierte Verteidigungsstrategie dieser kräftigen Echse erleben. Fühlen sich die Tiere bedroht, reißen sie das Maul auf und strecken ihre breite, bau leuchtende Zunge heraus. Dabei geben sie starke Zischlaute von sich. Dieses Verhalten soll die Gegner abschrecken und Zeit zur Flucht verschaffen. Lässt sich der Feind nicht einschüchtern, können Blauzungenskinke auch kräftig zubeißen. Beim Futter haben die Echsen individuelle Vorlieben. Einige Tiere mögen neben Insekten auch Gemüse, während andere fast ausschließlich tierische Kost fressen.   

Verwandtschaft:

Ordnung: Schuppenkriechtiere; Familie: Skinke

Lebensraum:

lichte Wälder, Grassteppen, Halbwüsten, Buschland, Weideland und auch Vorgärten Australiens

Höchstalter:

über 18 Jahre

Größe:

Körperlänge: ca. 30 cm; Schwanzlänge: ca. 15 cm

Sozialstruktur:

leben außerhalb der Paarungszeit einzeln

Fortpflanzung:

Tragzeit: ca. drei Monate, bis zu 25 Jungtiere

Feinde:

hauptsächlich eingeschleppte Tiere wie Hunde, Katzen und Füchse

Nahrung:

Insekten, Schnecken, kleinere Wirbeltiere, Aas sowie Früchte und Wildblumen

Bedrohungsstatus

Nicht beurteilt (NE)

Bedrohungsstatus:Nicht beurteilt (NE)

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...