Unsere Tiere

Ansells Graumull +

Fukomys anselli

Themenwelt: Afrika
  • Graumull
  • Graumull
  • Graumull
  • Graumull

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

nicht öffentlich

Tierpatenschaft

Leipziger Graumulle

Unsere Graumulle bewohnen eine Vitrine mit mehreren unterirdischen Höhlen im Giraffenhaus der Kiwara-Savanne. Diese kleinen Nager erfreuen sich bei unseren Besuchern großer Beliebtheit. Regelrecht berühmt wurde aber das Männchen Nr. 10, welches ein untergeordnetes Dasein führte und von seinen Artgenossen schikaniert wurde. Mit ungesundem Fell und verletzten Füßen wurde das Tier aus der Gruppe entnommen und gesund gepflegt. Sein Glück war, dass Graumulle nur ein sehr kurzes Erinnerungsvermögen haben. So wurde er nach seiner Genesung von den anderen Tieren freundlich aufgenommen und wahrscheinlich als neuer, starker Artgenosse angesehen.

Verwandtschaft:

Ordnung: Nagetiere; Familie: Sandgräber

Lebensraum:

trockene Steppen und Savannen mit sandigen und lehmigen Böden in Afrika

Höchstalter:

über 10 Jahre

Größe:

Körperlänge: 9-15 cm; Schwanzlänge: 1-2 cm

Gewicht:

86-206 g

Sozialstruktur:

Kolonien mit fester Sozialstruktur und einer fruchtbaren Königin

Fortpflanzung:

Tragzeit: 70-90 Tage, 2–4 Jungtiere; 2 Würfe pro Jahr

Feinde:

der Mensch, der ihn als Schädling bekämpft

Nahrung:

Wurzeln, Kräuter, Gräser und teilweise unterirdisch lebende wirbellose Tiere

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Potenziell gefährdet (NT)

Bedrohungsstatus:Potenziell gefährdet (NT)

zur Seite der IUCN

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...