Unsere Tiere

Afrikanischer Marabu +

Leptoptilos crumeniferus

Themenwelt: Afrika
  • Afrikanischer Marabu
  • Afrikanischer Marabu
  • Afrikanischer Marabu
  • Afrikanischer Marabu

Fütterungszeiten / Kommentierungszeiten

Afrikanische Savannentiere

täglich 13:15 Uhr

Tierpatenschaft

Leipziger Marabus

Unsere beiden Pärchen leben zusammen mit Huftieren, Flamingos, Hornraben und Kronenkranichen auf der 2004 eröffneten Kiwara-Savanne. Durch ihr eigentümliches Aussehen gehören sie nicht unbedingt zu den Publikumslieblingen, dennoch sind es sehr interessante und intelligente Vögel. So erkennen die Tiere ihre Tierpfleger genau und respektieren nur Menschen mit selbstbewusstem Auftreten. Beim kleinsten Anzeichen von Ängstlichkeit werden die Marabus dreist, gehen auf Tuchfühlung, knabbern alles an oder attackieren sogar mit dem Schnabel. Da es sich um Handaufzuchten handelt, kennen sie auch keine Scheu vor dem Menschen. Mit der Zucht hat es bisher leider nicht geklappt, überhaupt lassen sich Marabus nur schwer züchten. Die europäische Erstzucht beispielsweise gelang erst 1979 im Tierpark Berlin.     

Verwandtschaft:

Ordnung: Schreitvögel; Familie: Störche               

Lebensraum:

Savannen und Sümpfe in Afrika südlich der Sahara                       

Höchstalter:

über 44 Jahre                                     

Größe:

Körperlänge: 115-152 cm; Flügelspannweite: bis zu 287cm

Gewicht:

4-9 kg                                    

Sozialstruktur:

brüten in Kolonien von 20-60, teils mehreren tausend Paaren                                         

Fortpflanzung:

legen 2-3 Eier; Brutdauer: 29-31 Tage                                              

Feinde:

der Mensch durch Bejagung                                     

Nahrung:

Aas, Insekten, Fische, Reptilien, Eier, kleine Vögel und Ratten                                           

Bedrohungsstatus/ Verbreitungsgebiet

Nicht gefährdet (LC)

Bedrohungsstatus:Nicht gefährdet (LC)

zur Seite der IUCN

Entdecken Sie auch ...

Tiersuche

Meine Tour

Ihr Plan für den Zoobesuch: Einfach gewünschte Tiere per +-Symbol zur persönlichen Zootour hinzufügen und fertig stellen.

Meine Auswahl

Mit einem Klick auf Tour fertig erhalten Sie ein PDF, das Sie sich für den nächsten Zoobesuch ausdrucken können.

Entdecken Sie auch ...