Alle Neuigkeiten

Neues aus dem Zoo Leipzig

05. Januar 2017 Besucherplus: 1,71 Millionen Gäste besuchten 2016 den Zoo Leipzig

Der Zoo Leipzig kann für das Jahr 2016 eine positive Bilanz ziehen: 1,71 Millionen Gäste besuchten im vergangenen Jahr die zoologische Einrichtung – 50.000 mehr Besucher als im Jahr davor, eine Steigerung um drei Prozent. „Das Ergebnis ist mehr als zufriedenstellend. Der Zoo strahlt durch die zahlreichen Neueröffnungen in den vergangenen Jahren in neuem Glanz und mit der Eröffnung des Koala-Haus 2016 bieten wir unseren Besuchern eine weitere Attraktion. Nach wie vor zählt der Zoo Leipzig zu den beliebtesten touristischen Zielen der Region. Das bestärkt uns darin, unsere Arbeit auf gleichbleibend hohem Niveau fortzuführen“, freut sich Zoodirektor Prof. Jörg Junhold.

Das neue Jahr verspricht zahlreiche Veränderungen: Neben der Einführung des Artenschutz-Euro zu Beginn des Jahres und des Onlinetickets ab Februar nimmt der Zoo der Zukunft weiterhin Gestalt an: In unmittelbarer Nachbarschaft zur Tropenerlebniswelt Gondwanaland entsteht gegenwärtig die Hochgebirgslandschaft Himalaya, die im Sommer eröffnet werden soll. Sowohl die hochbedrohten Schneeleoparden als auch die Roten Pandas und Gänsegeier werden die neue Anlage bewohnen. Außerdem beginnen noch im Winter die Bauarbeiten für den Themenbereich Südamerika. In zwei Bauabschnitten entstehen hier zunächst Patagonien und Pantanal, zwei Jahre später Feuerland.

 

 

Schnellauswahl

Aktuelle Hinweise:

Zwischen Hacienda Las Casas und Tierkindergarten wird der neue Südamerikabereich gebaut – die Umleitung ist ausgeschildert. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter mit Neuigkeiten, Veranstaltungstipps und Gewinnspielen aus dem Zoo Leipzig.

Entdecken Sie auch ...