Alle Neuigkeiten

Neues aus dem Zoo Leipzig

02. Januar 2017 Zoo Leipzig - Zoo der Zukunft:
Was bringt das Jahr 2017

Artenschutz-Euro - Gemeinsam für bedrohte Tierarten

Zum 1. Januar 2017 führt der Zoo Leipzig den freiwilligen Artenschutz-Euro ein. Er kann bei jedem Ticketkauf zusätzlich gezahlt werden. So haben Besucher in dieser Form unmittelbar die Möglichkeit, sich gemeinsam mit dem Zoo Leipzig für den Schutz bedrohter Arten in den Schutzprogrammen in aller Welt zu engagieren. „Es gibt viele Besucher die uns fragen, was sie konkret tun können. Mit dem Artenschutz-Euro bieten wir nun erstmals die Möglichkeit, sich gemeinsam mit uns in unseren Projekten in Vietnam, Chile, auf Borneo oder in der Elfenbeinküste einzubringen“, erläutert Prof. Junhold.

Im kommenden Jahr steht die Auffangstation für bedrohte Primaten in Vietnam, die in Trägerschaft des Zoo Leipzig ist, im Fokus der Anstrengungen. Durch die wachsende Beschlagnahmung von Tieren und große Zuchterfolge muss die Station erweitert werden, um gute Bedingungen für die Haltung und Auswilderung der Tiere zu gewährleisten.

Neues Preissystem: Kinder bis 5 Jahre kostenlos - Abendticket gilt drei Stunden

Der Zoo Leipzig stärkt seine Verbundenheit zu Leipzig und erhöht weiter seine Familienfreundlichkeit. Ab dem 1. Januar ist der Eintritt für Kinder bis einschließlich fünf Jahre kostenlos und das bisherige Kinderticket gilt von 6 bis 16 Jahren – und damit zwei Jahre länger als bisher. Im Zuge der im Masterplan Zoo der Zukunft verankerten Preisanpassungen steigt der Preis für ein Tagesticket in der Sommersaison für Erwachsene von 18,50 € auf 20 €, Kinder und Ermäßigungsberechtigte zahlen künftig einen Euro mehr und damit 12 € bzw. 16 €. Das Familienticket steigt um drei Euro auf 50 €. Die Gültigkeit des Abendtickets wird von 90 Minuten vor Zoo-Schließung auf drei Stunden ausgeweitet und soll Arbeitnehmern und Besuchern aus dem Umland einen Kurzausflug ermöglichen. Zudem bleiben die Winterpreise stabil.

„Uns war es enorm wichtig, dass die Anpassungen den wirtschaftlichen Notwendigkeiten entsprechen, gleichzeitig moderat ausfallen und die Gestaltung der Preise auch unseren Besuchern gerecht wird“, erklärte Zoodirektor Prof. Jörg Junhold heute im Rahmen einer Pressekonferenz und betonte, dass die Leipziger ihrerseits ihre Verbundenheit zum Zoo Leipzig mit dem Kauf von Jahreskarten zum Ausdruck bringen. Diese kosten ab dem 1. Januar 75 € für Erwachsene und 47 € für Kinder. Die Anschaffung lohnt sich bereits ab dem vierten Besuch innerhalb eines Jahres.

Neues Gehege: Himalaya-Hochgebirge wird im Sommer eröffnet

Seit dem Jahr 2000 wird der Zoo der Zukunft Wirklichkeit. Gegenwärtig entsteht in unmittelbarer Nähe zu Gondwanaland gegenwärtig die Hochgebirgslandschaft Himalaya, die im kommenden Sommer eröffnet werden soll. Mit dem Umzug der stark vom Aussterben bedrohten Schneeleoparden in die neue, übernetzte Anlage gehört die Raubkatzenhaltung in traditionellen Käfigen im Zoo Leipzig der Vergangenheit an. Außerdem werden die Roten Pandas und Gänsegeier dort einziehen.

Doch damit nicht genug! Die Themenwelt Südamerika ist die größte künftige Baustelle im Zoo Leipzig. In zwei Bauabschnitten entstehen hier ab dem nächsten Jahr zunächst Patagonien und Pantanal. Zwei Jahre später dann Feuerland. Damit in dem Bereich zwischen Hacienda Las Casas und dem Tierkindergarten Pantanal und Patagonien entstehen können, müssen bisherige Tierhaltungen dort aufgegeben werden. Noch in diesem Monat wird die Haltung der Dallschafe und mittelfristig auch der Muntjaks aufgegeben. Anfang des kommenden Jahres ziehen die Wildpferde in die umgebaute alte Nashornanlage.

Schnellauswahl

Aktuelle Hinweise:

Für folgende Einschränkungen bitten wir Sie um Verständnis:
Aufgrund von Bauarbeiten findet bis zum 07.04.2017 kein Elefantenbaden statt und auf den Innenanlagen sind keine Elefanten zu sehen.
Im Bereich zwischen Hacienda Las Casas und Tierkindergarten wird gebaut – die Umleitung ist ausgeschildert.
Aufgrund der Vogelgrippe-Gefahr können Pinguine, Flamingos und einige andere Vogelarten ihre Stallungen leider nicht verlassen.

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter mit Neuigkeiten, Veranstaltungstipps und Gewinnspielen aus dem Zoo Leipzig.

Entdecken Sie auch ...